top

Deskframe2

Produktbeschreibung

Mit weiteren Innovationen geht LINAK in die nächste Runde. Noch intuitiver, eleganter und vielseitiger. LINAK bringt eine neue Tischgestelllösung auf den Markt, die den Aufbau noch einfacher macht: Deskframe2. Die Hubsäulen werden nur noch in den Träger eingesetzt und rasten dann automatisch ein. Ebenso klickt sich die Trägerplatte einfach an. Die Kufen und Bedienelemente werden angeschraubt, die Kabel eingesteckt und fertig ist das Tischgestell.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist das elegante Design: Steuerung und das gesamte Kabelmanagement verschwinden in der Quertraverse, die LINAK in einer festen Breite von 1,20 Meter und einer verstellbaren Variante bis zu einer Breite von 1,80 Meter anbietet. Gerade für kleine Hersteller, Schreiner und Tischler haben es mit diesem Produkt noch einfacher, auf den Zug der höhenverstellbaren Schreibtische aufzuspringen. Architekten können Hand in Hand mit Schreinern arbeiten und beispielsweise mit ungewöhnlichen Tischplatten ein individuelles Design umsetzen.

Keine Kompromisse macht LINAK bei der Performance der Verstellsysteme. Die Hubkraft ist mit der eines Standardsystems vergleichbar. Das gilt auch für die hohe Verarbeitungsqualität und die Zuverlässigkeit der Hubsäulen. Auch das Thema Sicherheit wurde bei der Entwicklung des Desk Frames 2 integriert. Ein Anti-Kollisionsschutz wird mitgeliefert. Trifft der Tisch auf einen Gegenstand, verfährt er in die Gegenrichtung und verhindert eine Kollision.

Eigenschaften
Funktionenhöhenverstellbar

Hersteller:
LINAK, Deutschland