top

Featured Project
Klassische Handarbeit

Mit dem Modell 111 von HEWI feiert ein epochemachender Türdrücker seinen 50. Geburtstag.
25.01.2019
Der Türdrücker 111 als Edition matt und Rosette im Bi-Color-Design.

Trotz ihrer geringen Größe prägen Türdrücker wesentlich den Eindruck, den wir von einem Raum, einer Wohnung, einem Haus gewinnen. Sie bilden die sensorische Verbindung zum Gebäude, das Element, mit dem wir zur Architektur Kontakt aufnehmen. Kein Wunder also, dass Türdrücker immer auch ein Gegenstand der gestalterischen Auseinandersetzung waren. Die Liste der Designer und Architekten, die sich um die ideale Form für dieses kleine Bauteil bemüht haben, ist unüberschaubar. Umgekehrt haben nur ein Dutzend Formen die Zeiten überdauert. 

Ein solcher Entwurf ist derjenige von Rudolf Wilke für das Modell 111 von HEWI, das in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. 1969 entwickelte Wilke eine Form, die in dem Werkstoff Polyamid umgesetzt wurde, einem Werkstoff, den HEWI schon seit den 1950er Jahren verarbeitete und der erstmals die Möglichkeit bot, den Türdrücker in eine breiten Palette von Farben zu produzieren. Wilkes Entwurf, ein doppelt gebogener Rundstab, ergab im Zusammenspiel mit dem Material ein äußerst harmonisches Gesamtbild –  egal, ob in gedecktem Schwarz oder in knalligem Gelb oder Rot. Das Modell 111 wurde binnen kurzer Zeit zu einem Welterfolg, der immer wieder kopiert wurde – ohne, dass die Plagiate die Verarbeitungsqualität des Originals erreichten. Bei HEWI erkannte man zudem, dass sich die Formensprache, die Rudolf Wilke gefunden hatte, auch ideal auf andere Funktionen und Produkte übertragen ließ. Es entstand ein umfangreiches Programm, das heute Garderoben, Handläufe und vieles mehr umfasst. Und die Form des Modells 111 ist so universell, dass sie auch aus Edelstahl gefertigt eine hervorragende Figur macht. 

Das Potential des 111ers ist nach wie vor gewaltig. Im Jubiläumsjahr präsentiert HEWI den Türdrücker in zwei neuen Varianten: Zum einen ist er nun mit einer seidenmatten Oberfläche erhältlich, die dem Polyamid eine ganz neuartige Optik verleiht. Passend dazu ist auch die auf einen schmalen Ring reduzierte Metall-Rosette der Ausführung "mini" in matt erhältlich. Alternativ kann aber auch mit einer glänzenden Oberfläche ein effektvoller Kontrast gesetzt werden. Zum anderen ist nun die Rosette in Standardgröße in einem Zweifarbdesign lieferbar, bei der eine filigrane Metallscheibe aus Kupfer, Messing, Schwarzchrom oder Edelstahl einen wirkungsvollen Kontrast zur Hauptfarbe bildet. Diese kann tiefschwarz, anthrazit oder weiß sein. Damit schafft HEWI zahlreiche weitere Möglichkeiten, den Klassiker 111 ganz individuell auf persönlichen Wünsche und Vorlieben abzustimmen.

Zum 50. Geburtstag des Türdrückers 111 veranstaltet HEWI das Gewinnspiel "Der 111er und ich". Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Rosette "mini" in Kombination mit dem Türdrücker 111 als Edition matt.
Der 111er in orange.
Der 111er in grün.

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von HEWI

BezeichnungExterner Link
Broschüren und Kataloge