top
Outdoor-Küchen in Modulbauweise wie diese vom schwedischen Anbieter Roeshults sind individuell zusammenstellbar.
© Roeshults
Outdoor-Küchen in Modulbauweise wie diese vom schwedischen Anbieter Roeshults sind individuell zusammenstellbar.

Gekocht wird draußen

Wer nicht nur auf kleiner Flamme grillen will, dem empfiehlt sich eine individuell zusammenstellbare Außenküche. Wir stellen Ihnen die aktuellen Modelle vor.
15.05.2017

Kaum wandern die Temperaturen in den zweistelligen Bereich, wird der Grill angeworfen und die kulinarische "Open Air"-Saison gestartet. Doch wem das "Grillieren" selbst auf einem der teuren Edelgeräte zu wenig kochgewandte Raffinesse bietet, für den mag eine Außenküche das Richtige sein, um den Kochkünsten eine Bühne unter freiem Himmel zu bieten – vorausgesetzt man verfügt über den entsprechenden Platz. In den Küchen für Draußen darf dann nicht nur gegrillt, sondern auch filetiert, gekocht, frittiert, gekühlt, summa summarum zubereitet und schlussendlich aufgewaschen werden. Denn die Modelle bieten mitunter ebensolchen Komfort wie ihre Indoor-Kameraden und können modulweise auf den individuellen Bedarf abgestimmt werden. Wir stellen Ihnen die spannendsten Modelle in unserer Bildergalerie vor. (mm)