top

Featured Project
Bitte recht hell

ewo gilt als Spezialist in Sachen Beleuchtung im öffentlichen Raum. Für den Außenbereich eines Firmensitzes der Jyske Bank wurden verschiedene Modelle des „FA-Lichtsystems“ aus Cortenstahl ausgewählt.
12.12.2016
Årstiderne Arkitekter bauten einen Firmensitz für Jyske Bank in Silkeborg, Dänemark, in den dank zahlreicher Fenster viel Licht fällt. Die Umgebung des Gebäudes beleuchten Außenleuchten von ewo.
Årstiderne Arkitekter bauten einen Firmensitz für Jyske Bank in Silkeborg, Dänemark, in den dank zahlreicher Fenster viel Licht fällt. Die Umgebung des Gebäudes beleuchten Außenleuchten von ewo.
© Niels Nygaard
Årstiderne Arkitekter bauten einen Firmensitz für Jyske Bank in Silkeborg, Dänemark, in den dank zahlreicher Fenster viel Licht fällt. Die Umgebung des Gebäudes beleuchten Außenleuchten von ewo.

Dänemark liegt bekanntlich hoch im Norden. Nicht umsonst ist Beleuchtung, egal ob für drinnen oder draußen, ein Thema, dass die Dänen seit Erfindung der Elektrizität extrem beschäftigt. Und schon längst geht es dabei nicht mehr bloß um die gestalterische Qualität der Leuchten, sondern auch um Themen wie Energieersparnis, Nachhaltigkeit und Klimaschutz - denn die Betriebszeiten, gerade von Außenleuchten, sind zum Teil extrem lang. 

Das Familienunternehmen ewo, ansässig in Südtirol, hat sich auf LED-Leuchten spezialisiert, die Projekte jeder Größenordnung energiesparend ausleuchten. Ihre Poller- und Mastleuchten des „FA-Systems“ sind jüngst in Silkeborg zum Einsatz gekommen. Dort hat das dänische Architekturbüro Årstiderne Arkitekter einen neuen Firmensitz für Bankdata, eine Beteiligungsgesellschaft der Jyske Bank, errichtet. Das Gebäude, verkleidet mit einem hellen Backstein, wirkt wie eine freundliche Burg. Die Fassade ist von zahlreichen Fenstern durchbrochen, wobei einige mit einem rostfarbenen Stahlrahmen umgeben sind. Eben dieses Element spiegeln die Außenleuchten des „FA-Systems“ wider.

Die Poller- und Mastleuchten von ewos „FA-System“ leuchten Wege und Parkplätze aus. Sie geben kein Licht nach oben ab und vermeiden damit das Phänomen „Lichtverschmutzung“.
Die Poller- und Mastleuchten von ewos „FA-System“ leuchten Wege und Parkplätze aus. Sie geben kein Licht nach oben ab und vermeiden damit das Phänomen „Lichtverschmutzung“.
© Niels Nygaard
Die Poller- und Mastleuchten von ewos „FA-System“ leuchten Wege und Parkplätze aus. Sie geben kein Licht nach oben ab und vermeiden damit das Phänomen „Lichtverschmutzung“.

Die Rottönung entsteht durch eine rostige Patina. Sie bildet sich auf dem Cortenstahl, der durch die Zugabe von Kupfer, Chrom und Nickel eine korrosionsbeständige Legierung erhält. Diese Sperrschicht sorgt dafür, dass der Stahl witterungsbeständig ist und sich für einen langlebigen Einsatz im Außenbereich eignet. Die hohen und niedrigen „FA“-Modelle beleuchten den Vorplatz des Firmensitzes ebenso wie die Parkplätze. Der Effekt ist sehr harmonisch und wie aus einem Guss: „Wir wollten den besonderen Charakter des Gebäudes unterstützen, etwas Passendes schaffen“, sagt die Landschaftsarchitektin Susan Honoré Nielsen. „Das System von ewo verbindet sich perfekt mit dem Gebäude.“ Die „FA-Systemleuchten“ sind mit modularen LED-Lichteinheiten ausgestattet. Jede einzelne Leuchte lässt sich individuell bestücken und kann je nach Bedarf ausgerichtet werden. So lässt sich eine an die Verhältnisse vor Ort angepasste Lichtverteilung einstellen. In Silkeborg ist der Effekt extrem harmonisch, was einerseits am Beleuchtungskonzept und andererseits an der Materialität liegt. (ua)

Jede Leuchte von ewo kann individuell bestückt und ausgerichtet werden. Die LED-Technik ist energieeffizient, senkt die Betriebskosten und schont damit das Klima.
Jede Leuchte von ewo kann individuell bestückt und ausgerichtet werden. Die LED-Technik ist energieeffizient, senkt die Betriebskosten und schont damit das Klima.
© Niels Nygaard
Jede Leuchte von ewo kann individuell bestückt und ausgerichtet werden. Die LED-Technik ist energieeffizient, senkt die Betriebskosten und schont damit das Klima.
Wichtig war den Architekten, dass ihr Gebäude und das Gelände als Einheit wahrgenommen werden. Das gelingt auch dank der Beleuchtung.
© Niels Nygaard
Wichtig war den Architekten, dass ihr Gebäude und das Gelände als Einheit wahrgenommen werden. Das gelingt auch dank der Beleuchtung.
Materialien sorgen für eine ganz natürliche Beziehung: Die rostige Patina findet sich auf den wohldosiert verbauten Fensterrahmen ebenso wie auf der Oberfläche der „FA-Leuchten“.
© Niels Nygaard
Materialien sorgen für eine ganz natürliche Beziehung: Die rostige Patina findet sich auf den wohldosiert verbauten Fensterrahmen ebenso wie auf der Oberfläche der „FA-Leuchten“.
Durch eine korrosionsbeständige Sperrschicht eignen sich die ewo-Leuchten aus Cortenstahl für den Einsatz im Freien.
© Niels Nygaard
Durch eine korrosionsbeständige Sperrschicht eignen sich die ewo-Leuchten aus Cortenstahl für den Einsatz im Freien.

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.