top
Salone del Mobile 2018, Gloster Dune, Sebastian Herkner, Stylepark
© Gloster

Salone del Mobile 2018
Der diskrete Charme der Bohème

Sebastian Herkner hat für Gloster "Dune" entworfen, eine Serie von Outdoor-Sitzmöbeln, die Luxus und Lässigkeit miteinander verbinden.
16.04.2018

"Dune" heißt die neue Outdoor-Kollektion von Sebastian Herkner, die Gloster auf dem Salone del Mobile 2018 vorstellt. Der Designer hat der Serie, die aus Lounge Chair, Ottomane, 2- und 3-Sitzer-Sofa besteht, einen bewusst informellen und bohèmehaften Charakter gegeben. Prägend für diesen Eindruck sind die üppigen Stoffpolster und Kissen, die wie Decken lässig über ein Grundgestell drapiert sind, das Herkner aus einer Teakbasis und einer halbrunden Rückenlehne aus Aluminiumstreben geformt hat. Diese Konstruktion verleiht "Dune" den besonders hohen Sitzkomfort. Extra für die neue Kollektion hat Herkner vier Stoffe entwickelt, die in einem speziellen 3D-Webverfahren aus wetterbeständigen Sunbrella-Garnen hergestellt werden. Noch eine Neuheit: Erstmals bei Gloster ist das Aluminium-Rückenteil von "Dune" in der Lackfarbe "Brick" erhältlich. (fap)

Gloster

Spazio Cernaia
Via Cernaia 1
20121 Mailand

17. bis 21. April 2018, 10:00 bis 21:00 Uhr

Produkte