top

Featured Project
Verwandlung am Zürichsee

Marazzi + Paul haben ein schmuckloses Seehotel in eine luxuriöse Destination mit maritimen Anklängen umgebaut. Die Schattenspender für das Sonnendeck liefert TUUCI.
16.08.2019

Wenn morgens über dem Zürichsee die Sonne aufsteigt, ist man im Boutiquehotel Alex Lake Zürich am rechten Fleck. Am Westufer des Sees in Thalwil gelegen, erlaubt das Luxushaus, das in diesem Sommer eröffnet hat, sowohl aus seinen 44 Studios und Penthäusern, als auch von seiner ausgedehnten Seeterrasse weite Blicke ins Alpenland. Gänzlich neu ist das Gebäude nicht: Zuvor befand sich an Ort und Stelle ein in die Jahre gekommenes Hotel. In einem umfangreichen, vierjährigen Umbauprozess wurden ein langgestreckter Flachbau aufgestockt und ein viergeschossiges Gebäude am Rand der Grundfläche um eine weitere Ebene erhöht. Geplant hat den Umbau das Schweizer Architekturbüro Marazzi + Paul.

Das Interiordesign der öffentlichen Bereiche sowie der Zimmer stammt vom Londoner Büro BradyWilliams. Tonangebend sind hier mildes Grau, Beige und Blau, kombiniert mit Holz und Messing. Jedes Studio und Apartment ist mit einer eigenen kleinen Küche ausgestattet und besitzt direkten Seeblick. Die Möblierung ist zum Teil eigens für das Alex Lake Zürich entworfen worden. Komplettiert wird der Aufenthalt im Restaurant The Boat House mit einer anspruchsvollen regionalen und mediterranen Küche – die sich, solange es die Saison erlaubt, am besten auf der Terrasse genießen lässt. Schatten spenden dort zehn Ampelschirme der Kollektion "Ocean Master MAX" des Herstellers TUUCI. Die quadratischen Schirme bestehen aus wetterbeständigem Sunbrella-Textil im hellgrauen Farbton "Storm". Für den festen Stand der Sonnenschirme sorgen robuste Aluminiummasten mit einer Pulverbeschichtung in der Farbe "Hammered Bronze".

Alpin-maritim – so ließe sich der Stil zusammenfassen, den Architekten und Interiorgestalter im Alex Lake Zürich geschaffen haben. Vom hauseigenen Bootssteg geht es entweder mit dem Hotelboot oder dem eigenen Boot in kurzen 15 Minuten nach Zürich oder zu längeren Ausfahrten bis in den Abend hinein auf den Zürichsee hinaus. (mh)

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.