top

Stylepark x imm cologne 2017
Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten

Die TOP 10 der Neuheiten auf der imm cologne 2017 – ausgewählt von Stylepark
22.12.2016

Lange Zeit wurden Neuheiten der Möbelbranche vor allem in Mailand vorgestellt. Das hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Immer mehr Hersteller präsentieren bereits im Januar auf der imm cologne, was sie in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Designerinnen und Designern gestaltet und entwickelt haben ­– von Stühlen und Sesseln, Tischen, Sofas und Betten bis hin zu Hockern und Schränken.

Damit Sie sich schon vorab ein Bild machen können, was Sie in Köln erwartet, haben wir bei namhaften Ausstellern nachgefragt, welche besonderen Neuheiten sie zur imm cologne präsentieren werden.

Aus vierzig Einsendungen haben wir jene zehn ausgewählt – die TOP 10 –, die Sie in Köln genauer unter die Lupe nehmen sollten. Dabei haben wir uns die Auswahl nicht leicht gemacht, diskutiert und geprüft, welche Produkte hinsichtlich Designkonzept und Qualität am überzeugendsten gestaltet sind.

Doch jetzt wollen wir Sie nicht länger warten lassen: Schauen und stöbern Sie in den TOP 10 der imm cologne 2017, ausgewählt von Stylepark. 

Alle weiteren eingesendeten Neuheiten, aus denen wir unsere TOP 10 ausgewählt haben, finden Sie unten. (mm)


Hier geht's zu den Top 10 >>

Pull-down-Armatur „Sync“ mit Brausefunktion von Dornbracht.
© Dornbracht
Pull-down-Armatur „Sync“ mit Brausefunktion von Dornbracht.
Leicht Küche in Les Couleurs von Le Corbusier
© Leicht
Leicht Küche in Les Couleurs von Le Corbusier
Accessoire „AC20 Moby“ von Paul Louda für e15.
© e15
Accessoire „AC20 Moby“ von Paul Louda für e15.
Deckensegel-System „Fiber Ceiling“ mit Lichtsystem von Acoustic Pearls.
© Acousticpearls
Deckensegel-System „Fiber Ceiling“ mit Lichtsystem von Acoustic Pearls.
„Unna" von Zanat.
© Zanat
„Unna" von Zanat.
Teppich „San Francisco“ von Ritva Puotila für Woodnotes.
© Woodnotes
Teppich „San Francisco“ von Ritva Puotila für Woodnotes.
Kollektion „Earth Heritage“ mit 16 Farben von Dupont Corian.
© Corian
Kollektion „Earth Heritage“ mit 16 Farben von Dupont Corian.
Leuchte „Turner Pendant” von Delightfull.
© Delightfull
Leuchte „Turner Pendant” von Delightfull.
Neuauflage „GA Stuhl“ von Hans Bellmann, 1955, für Horgenglarus.
© Horgenglarus
Neuauflage „GA Stuhl“ von Hans Bellmann, 1955, für Horgenglarus.
Bett „Fold" von Sebastian Herkner für Schramm.
© Schramm
Bett „Fold" von Sebastian Herkner für Schramm.
Jacquard-Vorhangstoff „Artemisia“ von Création Baumann.
© Création Baumann
Jacquard-Vorhangstoff „Artemisia“ von Création Baumann.
Christian Zuzunaga stellt unter „Inca“ eine ganze Kollektion vor.
© Zuzunaga
Christian Zuzunaga stellt unter „Inca“ eine ganze Kollektion vor.
Höhenverstellbarer Kinderbürodrehstuhl „Moll S9“ von Sven von Boetticher für Moll.
© Moll
Höhenverstellbarer Kinderbürodrehstuhl „Moll S9“ von Sven von Boetticher für Moll.
Garderobe „Comba“ von Mox.
© Mox
Garderobe „Comba“ von Mox.
Leuchtenlinie „Cast“ von Studio Vit für Petite Friture.
© Petite Friture
Leuchtenlinie „Cast“ von Studio Vit für Petite Friture.
Outdoor-Stuhl „Archi Dining“ von Henrik Pedersen für Gloster.
© Gloster
Outdoor-Stuhl „Archi Dining“ von Henrik Pedersen für Gloster.
„Elephant Table“ von Eva Paster und Michael Geldmacher für Kristalia.
© Kristalia
„Elephant Table“ von Eva Paster und Michael Geldmacher für Kristalia.
Beistelltisch „S 18“ von Uli Budde für Thonet.
© Thonet
Beistelltisch „S 18“ von Uli Budde für Thonet.
„Finnland 100“ mit neuen Oberflächen von Alvar Aalto für Artek.
© Artek
„Finnland 100“ mit neuen Oberflächen von Alvar Aalto für Artek.
„Globe“ in den zwei neuen Farben Charcoal und Titan von Tobias Grau.
© Tobias Grau
„Globe“ in den zwei neuen Farben Charcoal und Titan von Tobias Grau.
Beistelltisch „Blow“ von Stephan Veit für Draenert.
© Draenert
Beistelltisch „Blow“ von Stephan Veit für Draenert.
Stuhl „Vic“ von Patrick Norguet für Pedrali.
© Pedrali
Stuhl „Vic“ von Patrick Norguet für Pedrali.
Systemmöbel „Mesh“ von Werner Aisslinger für Piure.
Systemmöbel „Mesh“ von Werner Aisslinger für Piure.
Haken und Schienen für das Regalsystem von Björn Dahlström und Anna von Schewen für String.
© String
Haken und Schienen für das Regalsystem von Björn Dahlström und Anna von Schewen für String.