top
Mondgöttin und Jadekaninchen
19.06.2014
Fliegende Kaninchen über dem Tresen – mit dem Design von Marcel Wanders und YOO! im Mira Moon Hotel nichts Ungewöhnliches. Foto © Mira Moon Hong Kong

Der Westen kennt den Mann im Mond, in China dagegen ist es eine Göttin, die auf unserem liebsten Himmelskörper lebt - gemeinsam mit einem Jadekaninchen. Diese unsterbliche Schöne, Chang’e genannt, war nicht nur namensgebend für die letzte Mission zum Mond, sondern auch für das Designhotel Mira Moon in Hongkong. Marcel Wanders und YOO! entwarfen die Inneneinrichtung, eine Melange aus traditionellem, chinesischem Handwerk und westlichem Design, mit aberwitzigen Objekten von Moooi und edlen Armaturen von Axor.

Die Sage um Chang’e diente dabei als Inspiration und ist in vielen Details wieder zu finden. So umhüllen riesige Lampions in der Lobby einen goldenen Mond, der sich einmal am Tag zeigt, während ein weiterer Mond mit Kaninchen nur bei Vollmond zu sehen ist. Yutu, das Kaninchen, entdeckt man übrigens überall, als roten Leuchtenfuß über dem Empfangs-Tresen, ganz in Weiß auf dem Nachttisch sitzend oder als Grafik an den Enden der Korridore. Auf chinesische Handwerkskunst verweisen Schnitzereien in den Decken- und Wandverkleidungen – eine Hommage an die Geschichte des Landes.

Dagegen entsprechen Sessel, Sofas und Badezimmereinrichtungen westlichen Standards, die sich auch in China durchgesetzt haben. Die luxuriösen Bäder mit den farbenprächtigen Blütenmosaiken nehmen die Designsprache des Hotels durch die Verbindung historischer und moderner Elemente auf. So wurden die Waschbecken auf traditionelle Holztische montiert, die Hansgrohe Armaturen aus der Metris Linie bieten dazu durch geometrische, minimalistische Formen einen eleganten Kontrast. Auch die freistehenden Wannen mit den Armaturen von Axor, entworfen von Patricia Urquiola erfüllen mit ihren naturalistischen, weichen Konturen die hohen Ansprüche an ein Designhotel mit internationalem Niveau. Und bei einem Blick aus dem Badfenster über den Victoria Harbour entdeckt man vielleicht auch das Kaninchen auf dem Mond.

Fliegende Kaninchen über dem Tresen – mit dem Design von Marcel Wanders und YOO! im Mira Moon Hotel nichts Ungewöhnliches. Foto © Mira Moon Hong Kong
Der Tulip-Chair von Marcel Wanders als leuchtender Blickfang in der Lobby. Foto © Mira Moon Hong Kong
Die Hotelräume wurden nach unterschiedlichen Mondphasen benannt, hier ein Neumondzimmer mit Kaninchen auf dem Nachttisch. Foto © Mira Moon Hong Kong
Freistehende Badewannen – hier mit Armaturen von Patricia Urquiola für Axor – entsprechen den Ansprüchen an ein internationales Designhotel. Foto © Mira Moon Hong Kong
Klassische Holztische und Blütenmotive stehen für die chinesische Tradition - Waschbecken und Armaturen von Hansgrohe für zeitgenössisches Design. Foto © Mira Moon Hong Kong
Die Mondschein Suite, erkennbar an der Lampe, die an den Vollmond erinnern soll. Foto © Mira Moon Hong Kong
Von der Dachterrasse des Hotels, der Cocktailbar „Secret Garden“, kann man in klaren Nächten einen Blick auf den Mond erhaschen. Foto © Mira Moon Hong Kong

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Download

Dateiformat Bezeichnung Größe Download
PDF Datenblatt XYZ 356kb
PDF Datenblatt 123 1356kb
DWG-3D Modell 656kb
DWG-2D Querschnitt 256kb