top
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
Zum Nachbauen: Einfamilienhaus von Studiolada in Baccarat
© Olivier Mathiotte
Zum Nachbauen: Einfamilienhaus von Studiolada in Baccarat

Am Plan soll es nicht scheitern

Das Architekturbüro Studiolada aus Frankreich stellt die vollständigen Pläne für ein preiswert zu errichtendes Einfamilienhaus als Open Source-Architektur ins Internet.
von Fabian Peters | 07.08.2017

Über Social Design und Open Source-Architecture wird derzeit oft und viel geredet. Dabei besteht die schöne neue soziale Welt, die preiswerten und verfügbaren Wohnraum und ansprechende Formgebung für Alle bereithalten soll, in den allermeisten Fällen aus subventionierten Musterprojekten im geschützten Raum des staatlich alimentierten Kunstbetriebs. Denn für derartige Formen von Altruismus haben selbst wohlwollende Architekten und Designer unter den Bedingungen der Marktwirtschaft kaum einmal freie Ressourcen. 

Um so bemerkenswerter ist es, dass das Architekturbüro Studiolada aus Nancy die Pläne für ein preiswertes Einfamilienhauskonzept als Open Source der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung stellt. 

Der unter der Federführung von Christophe Aubertin geplante Prototyp entstand für ein älteres Ehepaar in Baccarat. Um die Kosten zu senken, beschränkten sich die Architekten in der Hauptsache auf wenige Materialien, die alle eine weitgehende Vorfabrikation zulassen: Träger und Balken aus Holz, zwischen denen vorfabrizierte Betonelemente eingebaut werden, formen die Struktur des Hauses. Wellblech für die Fassaden und Dächer sowie Schichtholzplatten für den gesamten Innenausbau kommen hinzu. Dadurch konnten Baukosten von lediglich 1250 Euro je Quadratmeter erreicht werden. 

Das Haus beruht auf einem Planungsraster von 1 mal 1 Meter und hat eine Wohnfläche von 117 Quadratmetern, die sich auf zwei Geschosse verteilen. Dabei sind die Wohnräume höher als die Schlaf- und Nebenräume. Sämtliche Pläne sind auf der Website der Architekten als pdf-Dossier herunterladbar. 

Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
Die Südfassade des Hauses ist vollständig als Fenster gestaltet.
© Olivier Mathiotte
Die Südfassade des Hauses ist vollständig als Fenster gestaltet.
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat, Stylepark
Der offene Dachstuhl verleiht dem Wohn- und Essraum Großzügigkeit.
© Olivier Mathiotte
Der offene Dachstuhl verleiht dem Wohn- und Essraum Großzügigkeit.
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
Das Obergeschoss besteht aus einem einzigen großen Raum.
© Olivier Mathiotte
Das Obergeschoss besteht aus einem einzigen großen Raum.
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
Nach Norden gibt sich das Haus verschlossen.
© Olivier Mathiotte
Nach Norden gibt sich das Haus verschlossen.
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
In der Bauphase gut zu erkennen: Konstruktion aus Pfosten und Balken, Füllungen aus Beton
© Studiolada
In der Bauphase gut zu erkennen: Konstruktion aus Pfosten und Balken, Füllungen aus Beton
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
Modell des Hauses
© Studiolada
Modell des Hauses
Studiolada, Open Source Haus, Baccarat
Grundriss Erdgeschoss und Schnitt
© Studiolada
Grundriss Erdgeschoss und Schnitt