top
imm cologne 2018 Featured Editions, Emu, Stylepark
Der Gewinner der diesjährigen Featured Editions: Die Jury entschied sich für die Installation von Chiaramonte Marin für Emu.
Foto: Patricia Parinejad © Stylepark
Der Gewinner der diesjährigen Featured Editions: Die Jury entschied sich für die Installation von Chiaramonte Marin für Emu.

Stylepark x imm cologne 2018
Das Paradies, die Schlangen und das Licht

Zum sechsten Mal finden auf der imm cologne die "Featured Editions" statt – aber zum ersten Mal gibt es einen Sieger. Wir verraten, welche Installation die Auszeichnung erhalten hat.
von Fabian Peters | 16.01.2018

Seit 2013 ruft die imm cologne gemeinsam mit der Architektur- und Designplattform Stylepark die Aussteller der "Pure Editions", dem Areal der Design-Avantgarde, auf, sich mit ihren kreativen Konzepten für die Featured Editions zu bewerben. Aber anders als bei den vorangegangenen Durchgängen hat in diesem Jahr die hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus Dick Spierenburg (Creative Director imm cologne), Oliver Jahn (Chefredakteur AD Deutschland), Lise Coirier (Chefredakteurin TL Magazine), Peter-Philipp Schmitt (FAZ) und Robert Volhard (Gründer und Vorstand Stylepark), die besten drei Entwürfe gekürt. Als Sieger ging Emu aus dem Wettbewerb hervor. Das Unternehmen hat in Zusammenarbeit mit dem Studio Chaiaramonte Marin eine charmante Unterwasserwelt inszeniert, bei der die neue Leuchte "Cone" die Hauptrolle spielt. Die Plätze zwei und drei belegten Pedrali und Dante - Goods and Bads, auch sie beide mit ausgesprochen erzählfreudigen Installationen. 

Die Featured Editions sollen ausdrücklich keine zusätzliche Standfläche für die Hersteller darstellen, sondern die Möglichkeit bieten, den Messebesuchern eine Haltung oder ein technisches Prinzip, eine Herangehensweise oder eine gestalterische Idee in Form einer Installation vor Augen zu führen.  

Die Featured Editions stehen im Jahr 2018 unter dem Oberthema "Licht". Erstmals sind die neun Inszenierungen nicht auf Podesten sondern in sogenannten "Light Labs" aus Gaze-Stoff in den Hallen 3.2 und 2.2 ausgestellt. 

imm cologne 2018, Featured Editions, Pedrali, Stylepark
Der zweite Platz ging an die Installation "Magnetic Wireless Hero" von Calvi Brambilla für Pedrali.
Foto: Patricia Parinejad © Stylepark
Der zweite Platz ging an die Installation "Magnetic Wireless Hero" von Calvi Brambilla für Pedrali.
imm cologne 2018, Featured Editions, Dante, Stylepark
Platz drei für Christophe de la Fontaine und Dante Goods and Bads für die Installation "Lighthouse".
Foto: Patricia Parinejad © Stylepark
Platz drei für Christophe de la Fontaine und Dante Goods and Bads für die Installation "Lighthouse".