top

Featured Project
Prager Loft

Die offene Wohnküche eines Lofts in Prag wurde mit dem Stuhl "Merano" von Ton ausgestattet.
22.05.2017
Der Stuhl "Merano" von Alexander Gufler passt mit seiner Form wie aus einem Guss perfekt in die elegante Innenarchitektur des Lofts.
Der Stuhl "Merano" von Alexander Gufler passt mit seiner Form wie aus einem Guss perfekt in die elegante Innenarchitektur des Lofts.
© BoysPlayNice
Der Stuhl "Merano" von Alexander Gufler passt mit seiner Form wie aus einem Guss perfekt in die elegante Innenarchitektur des Lofts.

Die großzügigen Hallen eines Industriegebäudes in Prag aus dem Jahr 1924 von Architekt Karel Bukovsky bieten nach einer umfangreichen Sanierung Platz für 68 Wohnungen – unter anderem auch für ein Loft mit dem Namen "Loft F5.04". Den industriellen Charakter der ehemaligen Fabrik haben die Architekten von SMLXL Studio im Loft bewusst erhalten: Unterzüge an den Decken, Wände aus Sichtbeton und ein Boden aus hellem Estrich prägen den Charme der drei Meter hohen und sehr hellen Räume.

Bei der offenen Wohnküche entschied sich Klára Valová vom Studio SMLXL für eine Kücheninsel aus grau gebeiztem Holz, die mit der weißen Tischplatte aus dem Mineralwerkstoff Corian verbunden ist. Komplettiert wird dieses Ensemble durch sechs weiße "Merano"- Stühle von Ton. Der Stuhl, der von Alexander Gufler entworfen wurde und dessen Gestalt wie aus einem Guss wirkt, passt perfekt in die elegante und präzise detaillierte Innenarchitektur. Mit einer Kombination aus massiver Unterkonstruktion und gebogenen Furnierplatten für Sitzfläche und Lehne ist der Stuhl leicht und kommt ganz ohne Schrauben oder Metallteile aus. Dazu ist "Merano" sehr bequem, denn für hohen Sitzkomfort sorgen die zwei in ihren Achsen kreuzartig verbundenen Sperrholzseiten.

Die minimalistische Einrichtung der Wohnküche des "Loft F5.04" wird von zwei Schaukeln, die an schwarzen Seilen von der Decke hängen, aufgelockert – sie dienen als Alternative zu Barhockern. Die Kombination aus grauem Beton, dunkelbraunem Holz und weißen Möbeln schafft spannende Kontraste und nimmt den ehemaligen Industrieraum die kühle Strenge. (am)

Die Kombination aus grauem Beton, dunkelbraunem Holz und weißen Möbeln schafft spannende Kontraste und nimmt den ehemaligen Industrieraum die kühle Strenge.
Die Kombination aus grauem Beton, dunkelbraunem Holz und weißen Möbeln schafft spannende Kontraste und nimmt den ehemaligen Industrieraum die kühle Strenge.
© BoysPlayNice
Die Kombination aus grauem Beton, dunkelbraunem Holz und weißen Möbeln schafft spannende Kontraste und nimmt den ehemaligen Industrieraum die kühle Strenge.
Bei der offenen Wohnküche entschied sich Klára Valová vom Studio SMLXL für eine Kücheninsel aus grau gebeiztem Holz.
Bei der offenen Wohnküche entschied sich Klára Valová vom Studio SMLXL für eine Kücheninsel aus grau gebeiztem Holz.
© BoysPlayNice
Bei der offenen Wohnküche entschied sich Klára Valová vom Studio SMLXL für eine Kücheninsel aus grau gebeiztem Holz.
Eine weiße Tischplatte aus dem Mineralwerkstoff Corian schließt an die Kücheninsel an und wird durch sechs weiße "Merano"- Stühle von Ton zum Esstisch.
Eine weiße Tischplatte aus dem Mineralwerkstoff Corian schließt an die Kücheninsel an und wird durch sechs weiße "Merano"- Stühle von Ton zum Esstisch.
© BoysPlayNice
Eine weiße Tischplatte aus dem Mineralwerkstoff Corian schließt an die Kücheninsel an und wird durch sechs weiße "Merano"- Stühle von Ton zum Esstisch.
Das "Loft F5.04" ist eine von 68 Wohnungen, die aus dem Umbau des Industriegebäudes von Architekt Karel Bukovsky aus dem Jahr 1924 in Prag entstanden sind.
Das "Loft F5.04" ist eine von 68 Wohnungen, die aus dem Umbau des Industriegebäudes von Architekt Karel Bukovsky aus dem Jahr 1924 in Prag entstanden sind.
© BoysPlayNice
Das "Loft F5.04" ist eine von 68 Wohnungen, die aus dem Umbau des Industriegebäudes von Architekt Karel Bukovsky aus dem Jahr 1924 in Prag entstanden sind.
Die Einrichtung wurde bewusst zurückhaltend gestaltet, um die klaren Linien der Räume zu unterstreichen.
Die Einrichtung wurde bewusst zurückhaltend gestaltet, um die klaren Linien der Räume zu unterstreichen.
© BoysPlayNice
Die Einrichtung wurde bewusst zurückhaltend gestaltet, um die klaren Linien der Räume zu unterstreichen.

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von TON

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDFton_catalogue_2016_2017_ml_pdf_h.pdf28.84 MB
PDFton_projects_02_ml_pdf_h.pdf12.94 MB
BezeichnungExterner Link
Gesamtkatalog 2018