top
Galerie OMR Mexico City Ausstellungsraum zum Hof
Die Decke als Blickfang: Ausstellungsraum der Galerie OMR in Mexico City
© Rory Gardiner
Die Decke als Blickfang: Ausstellungsraum der Galerie OMR in Mexico City

Dem Brutalismus aufs Dach gestiegen

Die Architekten Mateo Riestra, José Arnaud Bello und Max von Werz haben in Mexico City einen ehemaligen Schallplattenladen im Stil des Brutalismus zu einer Kunstgalerie umgestaltet.
von Fabian Peters | 26.07.2017

Ein Gebäude in Mexico City, das dem Brutalismus zuzurechnen ist und das in der Hauptsache aus einem saalartigen Innenraum mit einer eindrucksvollen Betonkassettendecke bestand, für die Nutzung als Kunstgalerie umzubauen – dieser Aufgabe sahen sich die Architekten Mateo Riestra, José Arnaud Bello und Max von Werz gegenüber. Für die renommierte Galerie OMR sollten sie die "Sala Margolin", ein ehemaliges Schallplattengeschäft im Viertel Colonia Roma, umgestalten. 

Straßenfassade des Gebäudes nach dem Umbau zur Galerie
© Rory Gardiner
Straßenfassade des Gebäudes nach dem Umbau zur Galerie
Galerie OMR Mexico City Ausstellungsraum
Den Ausstellungsraum betritt man von der Straßenseite durch einen raumhohen Wandschlitz.
© Rory Gardiner
Den Ausstellungsraum betritt man von der Straßenseite durch einen raumhohen Wandschlitz.

Der Bau – unter besonderer Berücksichtigung des ehemaligen Verkaufsraumes mit der Betondecke – war dabei weitgehend unverändert zu erhalten, zusätzlich sollten aber noch weitere Ausstellungsräume, Büros, Mehrzweckflächen und eine Bibliothek geschaffen werden. 

Galerie OMR Mexico City Ausstellungsraum
Das Oberlicht der Decke wurde beim Umbau geschlossen.
© Rory Gardiner
Das Oberlicht der Decke wurde beim Umbau geschlossen.

Platz für all die gewünschten Nutzungen war eigentlich nur durch die Aufstockung des Bestandsgebäudes zu gewinnen. Um das neue Dachgeschoss zu erschließen, hat man dem Gebäude an der Rückseite auf voller Breite einen schmalen Anbau angefügt, der zum Hinterhof vollständig verglast ist. Der Anbau nimmt neben der Treppe Sanitärräume und eine zum Hof hin offene Bar auf. 

Galerie OMR Mexico City Gartenfassade
Auf der Rückseite wurde dem Gebäude auf ganzer Breite ein verglaster Anbau vorgelegt.
© Rory Gardiner
Auf der Rückseite wurde dem Gebäude auf ganzer Breite ein verglaster Anbau vorgelegt.
Galerie OMR Mexico City Hoffassade
Er nimmt die Treppe in das neue Dachgeschoss auf.
© Rory Gardiner
Er nimmt die Treppe in das neue Dachgeschoss auf.

Das neue Dachgeschoss springt zur Straßenseite hinter die Fassade des Altbaus zurück und schafft so Platz für eine Terrasse, die über die Büroräume erschlossen wird. 

Galerie OMR Mexico City Dachgeschoss Büro
Blick aus dem Dachgeschoss auf die Terrasse zur Straßenseite
© Rory Gardiner
Blick aus dem Dachgeschoss auf die Terrasse zur Straßenseite

Der Mehrzweckraum für Ausstellungen und Veranstaltungen hingegen grenzt an den Hinterhof. Dazwischen liegt eine kleine Bibliothek, die die Architekten in besonderer Weise mit dem darunterliegenden großen Saal des Bestandsgebäudes in Beziehung setzen: Sie nimmt exakt die Dimensionen auf, die zuvor ein großes Oberlicht in der Betonkassettendecke einnahm. Dieses wurde beim Umbau  verschlossen und durch eine hinterleuchtete Glasabdeckung ersetzt.

Galerie OMR Mexico City Dachgeschoss Mehrzweckraum
Mehrzweckraum im Dachgeschoss mit der Glasfassade zum Hof
© Rory Gardiner
Mehrzweckraum im Dachgeschoss mit der Glasfassade zum Hof
Galerie OMR Mexico City Bibliothek
Bibliothek im Dachgeschoss
© Rory Gardiner
Bibliothek im Dachgeschoss
Galerie OMR Mexico City Dachgeschoss
Blick aus dem Mehrzweckraum durch die Bibliothek in Richtung Straße.
© Rory Gardiner
Blick aus dem Mehrzweckraum durch die Bibliothek in Richtung Straße.
Galerie OMR Mexico City Gr Eg
Erdgeschoss
© Mateo Riestra, José Arnaud Bello, Max von Werz
Erdgeschoss
Galerie Mexico City Grundriss Zwischengeschoss
Zwischengeschoss
© Mateo Riestra, José Arnaud Bello, Max von Werz
Zwischengeschoss
Galerie OMR Mexico City Grundriss Dachgeschoss
Dachgeschoss
© Mateo Riestra, José Arnaud Bello, Max von Werz
Dachgeschoss
Galerie OMR Mexico City Schnitt
Schnitt
© Mateo Riestra, José Arnaud Bello, Max von Werz
Schnitt