top

STYLEPARK VILLEROY & BOCH
Versiert informiert

Villeroy & Boch bietet mit dem digitalen Profi-Portal AkteurInnen aus Architektur und Design ein umfangreiches Angebot an Instrumenten, die helfen, beim Entwurf eines Badezimmers den Überblick zu behalten.
von Anna Moldenhauer | 17.05.2022

Wer ein Badezimmer plant, der weiß: der Teufel steckt in den Details. Villeroy & Boch bietet daher online ein umfangreiches und kostenfreies Angebot, das Zeit, Geld und Nerven spart: "Wir wollen ArchitektInnen und DesignerInnen die Arbeit an Badprojekten so einfach und schnell wie möglich machen", so Constantin von Boch. Alle Services auf einen Blick finden diese auf dem Profi-Portal des Sanitärspezialisten, auf dem alle Informationen und Daten zu den Produkten wie technische Zeichnungen, Referenzen oder Broschüren bereit stehen. Ebenso gehören 2D/3D- und BIM-Daten zum Portfolio. "Das Projektspezifikationstool hilft bei der Planung von Projekten und der Zusammenstellung von Produktinformationen wie Produktabmessungen, verfügbare Farben, empfohlene Verkaufspreise et cetera." erklärt von Boch. Dazu können 2D/3D- und BIM-Daten abgerufen werden und für ein individuelles Moodboard steht eine Bilddatenbank zur Verfügung. Auch kann die Projektspezifikation im Anschluss in Form einer digitalen Mustermappe an die BauherrInnen oder KundInnen versandt werden.

Ideal für Termine auf der Baustelle, im Showroom sowie generell für unterwegs ist die Villeroy & Boch App, über die sich alle wichtigen Informationen wie aktuelle Preise, Maße und Montageanleitungen direkt auf dem Smartphone, Tablet oder PC anzeigen lassen. "So können Sie beispielsweise mit Ihren KundInnen die gewünschten Produkteigenschaften konfigurieren und sofort prüfen, ob der Artikel in unserem Lager verfügbar ist", sagt Constantin von Boch. Augmented Reality Tools ersetzen zudem physische Farbmuster und können helfen, unterschiedliche Varianten von Farbkombinationen direkt in dem Badezimmer virtuell zu präsentieren, für das es gedacht ist. Die App funktioniert praktischerweise auch ohne Internetverbindung – nach dem Download der Daten lassen sich diese jederzeit offline abrufen.

Falls noch mehr anschauliche Beispiele für den Verkauf und die Installation gefragt sind, bietet die VIAcademy von Villeroy & Boch weiterführende Produkt- und Montagevideos. Auch an das Thema Weiterbildung hat der Sanitärspezialist gedacht: In der VIAcademy können kaufmännische und technische Trainings angesehen werden. Dazu gibt es die Möglichkeit Termine für Online-Fachvorträge zu reservieren sowie Präsenztrainings zu buchen. Zu den Angeboten zählen auch Schulungsreihen mit IHK-Zertifikat. Interessante Infos bequem zum Nachlesen bietet zudem der monatliche Newsletter von Villeroy & Boch: "Der Newsletter ist eine Quelle für die wichtigsten Veranstaltungen, Ausstellungen, Referenzen, Anleitungen und vieles mehr", so Constantin von Boch. Mit den vielfältigen Angeboten auf dem Profi-Portal bietet Villeroy & Boch somit einen Rundum-Service für ArchitektInnen, InnenarchitektInnen, DesignerInnen und technische PlanerInnen, der eine hilfreiche Symbiose aus digitalen Services und physischen Veranstaltungen schafft.

Produkte