top

Romeo & Juliet

Produktbeschreibung

Romeo & Juliet – Romantik in der Stadt

Was tun Sie, wenn Ihnen drei junge Architekten einen Entwurf vorstellen, der sofort gefällt? Genau, dann helfen Sie ihnen doch, diesen Entwurf auf den Markt zu bringen. Romeo & Juliet wurde 2004 von Stijn Goethals, Koen Baeyens und Basile Graux vorgestellt, als die Stadt Kortrijk einen Wettbewerb für Straßenmobiliar ausschrieb. Für Passanten ist Romeo & Juliet nicht nur ein Platz, um sich ein wenig zu setzen, sondern zugleich ein Hauch Grün in einer oft urbanen oder industriellen Umgebung.

Apart together

Die Sitzbank besteht aus langen Holzleisten mit zwei runden Löchern. In jedes Loch wurde ein Pflanzkübel für ein Bäumchen eingearbeitet. Ebenso wie Romeo und Julia sind die Bäumchen dazu bestimmt, beieinander zu bleiben, ohne jemals ganz zusammen sein zu können. Die Bank schwebt sozusagen zwischen beiden Bäumchen.

Selbstverständlich eignet sich Romeo & Juliet hervorragend für Projekte: Mehrere Bänke hintereinander sorgen dafür, dass die Bäumchen noch immer im selben Abstand zueinander stehen. Das sorgt für ein architektonisches Ganzes, das Ruhe ausstrahlt. Aber auch in einem privaten Umfeld kommt Romeo & Juliet zu seinem Recht.

Ein weiterer Vorteil ist übrigens, dass der Abstand zwischen dem Einsatzkübel und dem Außenkübel (an dem die Bank befestigt ist) unten um die 10 cm beträgt. Dieser Raum dient als Wasserspeicher und gibt außerdem den Wurzeln der Bäumchen genug „Atemraum", sodass sie nicht verrotten.

Facts & Figures

· Romeo & Juliet ist 320 cm lang und 74 cm breit.
· Die verwendeten Materialien sind Iroko-Hartholz mit FSC-Zeichen für die Sitzfläche, verzinkter und somit nicht rostender Stahl für das Gestell und Polyester für die Pflanzkübel.
· Es sind zwei Einsatzkübel und zwei Außenkübel vorgesehen. Letztere weisen einen Glanzeffekt auf, der einen sehr schönen Kontrast mit dem matten Holz bildet.

Die Bäumchen sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Eigenschaften
Länge 3200 mm
Breite 740 mm
Höhe 485 mm
Sitzausführung ohne Sitzpolster
Rücken­lehnen­ausführung ohne Rückenlehne
Armlehnen­ausführung ohne Armlehnen
Material Holz (nicht spezifiziert)
Farben Brauntöne
 

Hersteller:
Extremis, Belgien

Design:
Stijn Goethals
2009

Design:
Koen Baeyens
2009

Design:
Basile Graux
2009