top

Featured Project
Lichterlebnis im Burgenland

Artemide hat ein Haus am Neusiedlersee mit außergewöhnlicher Lichttechnik ausgestattet.
19.09.2018
Foto: Rainer Schoditsch © Artemide

Die Betreiber des Restaurants "Das Fritz" haben keine Mühen gescheut, um ihre neueröffnete Location zu einem Ereignis zu machen. Da ist zunächst die Lage: direkt am Ufer des Weltkulturerbes Neusiedlersee gelegen, mitten im Naturschutzgebiet und mit einer eigenen kleinen Marina. Diesem ganz besonderen Baugrund sind die Architekten Halbritter & Hillerbrand mit einem Entwurf gerecht geworden, der sich in das Ufer hineinschmiegt, und mit Materialien, die den Bezug zur Umgebung herstellen. Zu den beiden zum See ausgerichteten Seiten haben sie den zweistöckigen Bau auf ganzer Front mit Panoramafenstern geöffnet und ihm eine Terrassenanlage vorgelegt. Diese bietet neben einer wunderbaren Aussicht viel Platz für Gäste. Restaurant und Bar sind im Erdgeschoss des Neubaus untergebracht. Darüber liegt das sogenannte "Oberdeck", ein 650 Quadratmeter großer Eventbereich mit einem herrlichen Blick über den See – das Highlight des Restaurants.

Foto: Rainer Schoditsch © Artemide

Für ihr Projekt suchten Architekten und Besitzer nach ambitionierten Lichtlösungen. Sie fanden diese bei Artemide, die für die gesamte Leuchtenausstattung des "Fritz" verantwortlich zeichnen. Die Außenleuchte "Piroscafo" und der Bodeneinbauleuchte "Megara" erhellen den Eingang und die Terrassen des Gebäudes. Im Restaurant hängen mehr als 60 "Tagora"- Leuchten von der Decke. Hier stellte Artemide seine Fähigkeit unter Beweis, maßgeschneiderte Sonderanfertigungen anzubieten: Speziell für diesen Auftrag wurden die Reflektoren der Leuchten, passend zur Wandfarbe, in einem Goldton lackiert. Die spannendste Lichtlösung entwickelte Artemide für das "Oberdeck". Um den vielfältigen Nutzungen des Bereichs – Veranstaltungen, Shows, Lesungen, Hochzeiten – Rechnung zu tragen, brachte der Hersteller zum ersten Mal in Österreich seine Light over Time (LoT)-Technologie zur Anwendung. Verbaut wurden im Gebäude insgesamt 18 Stück des von Tapio Rosenius entworfenen LoT-Strahlers, die als Universalprojektoren für die unterschiedlichsten Lichtszenarien dienen. Programmiert und gesteuert werden diese mit Hilfe der LoT-Software, die es mühelos via Tabletcomputer ermöglicht, Lichtfarbe, Strahlenintensität, Bewegungsrichtung, Geschwindigkeit und Wirkungsgrad festzulegen und in Echtzeit durch die Vorschaufunktion zu überprüfen. Artemide schafft so im "Das Fritz" für die Gäste einen lichttechnischen Erlebnisbereich, der sich flexibel anpassen lässt. (fap)

Foto: Rainer Schoditsch © Artemide
Foto: Rainer Schoditsch © Artemide
Foto: Rainer Schoditsch © Artemide

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Artemide

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDF2018-Artemide-Magazine-FR-DE.pdf21.81 MB
PDF2018-Artemide-Magazine-IT-EN.pdf21.81 MB
PDFDesign_2017.pdf61.87 MB
PDFArtemideBook.pdf34.18 MB