top
Jaime Hayon
die Liebe zu den Amphoren

16.04.2014
„New Roman" Kollektion von Jaime Hayon für Paola C. Foto © Barbara Wildung, Stylepark
Der Tausendsassa Jaime Hayon ruft für Paola C. so etwas wie eine Renaissance aus und präsentiert seine Neuinterpretation einer mehr oder weniger klassischen Amphore – in seiner eigenen, unverkennbarer Handschrift, versteht sich. „New Roman“ heißt die modulare Kollektion aus unterschiedlich großen Gefäßen und dazu passenden Gestellen, die von einer kolossalen Schale in Kupfer abgerundet wird. Ja, auch bei Hayon wird’s metallisch, wie überall in Mailand, aber er macht das durchaus gekonnt.
Paola C. ist bekannt für Produkte aus Metall, Glas, Keramik oder Holz, und es ist nicht die erste Liaison, die Hayon mit ihr eingeht: Noch bei Fabrica konnte er sein allererstes Designprodukt realisieren, den Kerzenleuchter „El Palo“. Gekonnt kombiniert Hayon nun verschiedene Materialien, deren unterschiedliche Oberflächen und Farben – grünes Glas mit rötlichem Kupfer, matte Keramik mit glänzendem Metall, Transparenz mit der Eleganz massiger Körper. Man kann also sagen: Hayons Renaissance ist geglückt. New Roman hat aus einem historischen Typus eine zeitgemäße und materialgerechte Neuinterpretation gemacht. Den Zeitgeist wird’s erfreuen. (bw)
Foto © Barbara Wildung, Stylepark

Produkte