top
Komorebi-Leuchte von Leslie Nooteboom, Projektor für Sonnenlauf
Die Komorebi-Leuchte kann dank des beweglichen Projektors den Sonnenverlauf in Innenräumen imitieren.
© Leslie Nooteboom
Die Komorebi-Leuchte kann dank des beweglichen Projektors den Sonnenverlauf in Innenräumen imitieren.

Instant-Sonnenlicht

Der Leuchten-Prototyp "Komorebi" imitiert die Poesie von Sonnenlicht mitunter an Orten, wo die Sonne niemals scheint.
von Fabian Peters | 23.07.2017

Die hohe Bedeutung von Licht, insbesondere von Tageslicht, ist für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen unbestritten. So wird Tageslicht etwa gezielt zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Gleichzeitig ist gerade in innerstädtischen Wohnsituationen eine ausreichende Belichtung von Wohnräumen nicht immer gewährleistet. Abhilfe soll die Leuchte "Komorebi" schaffen, die der Designer und Ingenieur Leslie Nooteboom entwickelt hat. Der Name ist Programm: Zwar kann der japanische Begriff "Komorebi" nicht direkt übersetzt werden, aber gemeint ist damit das Zusammenspiel von Laub und Sonnenstrahlen und die daraus entstehenden Muster aus Licht und Schatten.

Mittels eines "Robotic projectors" – eines Projektors, der auf einem computergesteuerten Dreh- und Schwenkarm montiert ist – und der entsprechenden Software imitiert "Komorebi" einen natürlichen Einfall von Sonnenlicht im Raum. Das künstliche Licht wandert über die Wände und ahmt auf Wunsch auch ein durch Blätter gefiltertes oder von Wasser reflektiertes Licht nach. Projektor, Schwenkarm und Software ermöglichen eine Vielzahl an Beleuchtungsmustern und -szenarien, die sich individuell auf die Bedürfnisse eines jeden abstimmen lassen.