top

MAGAZIN
Experten unter sich

Ligne Roset hat das AD Design Summit Event in München ausgestattet.
29.11.2018
Nahmen auf "Ploum" von Ligne Roset Platz: Architektin und Designerin Patricia Urquiola im Gespräch mit Oliver Jahn, Chefredakteur der AD.
Nahmen auf "Ploum" von Ligne Roset Platz: Architektin und Designerin Patricia Urquiola im Gespräch mit Oliver Jahn, Chefredakteur der AD.
© Benedikt Müller für AD Germany
Nahmen auf "Ploum" von Ligne Roset Platz: Architektin und Designerin Patricia Urquiola im Gespräch mit Oliver Jahn, Chefredakteur der AD.

Vor kurzem lud der zweite AD Design Summit in der Alten Kongresshalle in München zum Gipfeltreffen der Gestaltungsbranche. Unter dem Thema "How to live: Bauhaus or Bang?" trafen sich Experten aus der Architektur-, Design- und Interior-Branche mit der AD Redaktion um gemeinsam die Frage des Wohnens von Morgen zu erkunden. Oliver Jahn, Chefredakteur der AD Architectural Digest, begrüßte unter anderem die Architektin und Designerin Patricia Urquiola, den Innenarchitekten Pierre Yovanovitch, den Industrie- und Automobildesigner Adrian van Hoyydonk sowie die Fashiondesigner Otto Drögsler und Jörg Ehrlich. Über einen AD Design Summit Award durften sich Studio David Thulstrup, Roberto Sironi, Johansen Skovsted, Plain English und Frédéric Pellenq freuen.

Für das Event mit rund 300 Besuchern erweckte das französische Label Ligne Roset ein Cover der AD zum Leben: Teil der begehbaren Installation wurde der Loveseat "Paipai" von Lucidi Pevere in Senfgelb, von Stylepark als eine der 20 interessantesten Neuheiten der imm Cologne 2018 ausgewählt. Das kokonartige Sitzmöbel mit komfortabler Schaumstoffpolsterung ist mit seinen geometrischen Faltungen von der Kunst des Origami inspiriert. Für die Gesprächsrunden der Experten wählte Ligne Roset das Sofa "Ploum" der Brüder Bouroullec mit organischer Form aus. Mit niedriger Sitztiefe und einem dunkelblauen Bezug aus gestricktem, abgestepptem Stretch unterstrich "Ploum" die lockere Atmosphäre der Veranstaltung. Ihm zur Seite stand der Sessel "Backpack" von Lucidi Pevere mit Bezügen in Hellblau und Rosé. Mit eleganter Figur und einer flexiblen Sitz- und Rückenlage stellte dieser seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten im Innen- wie im Außenbereich unter Beweis. Abgerundet wurde das Ensemble mit dem Beistelltisch "Linden" von René Barba samt grazilen Füßen und einer runden Massivholzplatte. Derart hochwertig unterstützt, konnten die Gäste in einem gelungenen Ambiente entspannt die Zukunft des Wohnens diskutieren. (am)

Regine Geibel auf dem Loveseat "Paipai" von Lucidi Pevere
© Benedikt Müller für AD Germany
Regine Geibel auf dem Loveseat "Paipai" von Lucidi Pevere
Marc von Schmarsow, David Lehmann und Ulrich Tredup
Marc von Schmarsow, David Lehmann und Ulrich Tredup auf dem Loveseat "Paipai" von Lucidi Pevere mit Fußhocker
© Benedikt Müller für AD Germany
Marc von Schmarsow, David Lehmann und Ulrich Tredup auf dem Loveseat "Paipai" von Lucidi Pevere mit Fußhocker

Produkte