top

Featured Project
Richard Neutra in Köln

Das Boutique-Hotel Qvest kombinierte für ein Fotoshooting​ neogotische Architektur mit Richard Neutra Produkten von VS Möbel.
09.07.2017
Kalifornische Moderne in Neogotik: Mit dem zeitlosen Design der Neutra Collection by VS kein Widerspruch.
Kalifornische Moderne in Neogotik: Mit dem zeitlosen Design der Neutra Collection by VS kein Widerspruch.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Kalifornische Moderne in Neogotik: Mit dem zeitlosen Design der Neutra Collection by VS kein Widerspruch.

Richard Neutra entwarf das Interieur für seine Wohnhäuser im sonnigen Kalifornien mit der Vorstellung einer Symbiose: Alle Elemente – Architektur, Licht, Natur und Möbel – sollten sich aufeinander abgestimmt ergänzen und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Nun, Köln ist nicht Kalifornien. Und der neogotische Bau, der das Boutique-Hotel "Qvest" beherbergt, ist alles andere als eine modernistische Architektur. Dass aber Neutras Möbelentwürfe unter Rippengewölben und Spitzbögen ebenso gut zur Geltung kommen, ist dem Gespür von Michael Kaune, Verleger und Inhaber des Hotels, zu verdanken.

Kaune hat die 34 Gästezimmer des Hotels temporär für ein Fotoshooting der Neutra Collection by VS zur Verfügung gestellt. Als Kreativdirektor des Projektes platzierte er die Möbel in den Räumen des ehemaligen Kölner Stadtarchivs von 1897 überaus gelungen und kombinierte sie mit weiteren Designklassikern: Im Foyer fällt der erste Blick auf das "Alpha Seating Triple", ein Dreisitzer-Sofa mit furniertem Korpus und einseitiger Armauflage. Von Richard Neutra einst als Einbaumöbel entworfen, macht das Sofa auch als Solitär mit einem Polsterbezug von Kvadrat eine gute Figur. Für das Restaurant wählte man den "Tremaine Chair" mit einem Rundrohrgestell, den Neutra exklusiv für sein "Tremaine House" in Kalifornien entwarf und das zeitlose Design der "Martini-Moderne" der frühen fünfziger Jahre in Kalifornien versinnbildlicht.

In den Zimmern laden unter anderem der "Boomerang Chair" und der "Lovell Easy Chair" ein, sich in selbige fallen zu lassen – der geformte Schichtholzsessel "Boomerang Chair" gehört zu Richard Neutras bekanntesten Entwürfen und ist mit einer Gurtbespannung versehen. Der "Lovell Easy Chair", mit einem Gestell aus verchromten Stahlrohr und massiven Armlehnen, wurde einst für das "Lovell House" entworfen, aber zur damaligen Zeit nicht realisiert. Die Neuauflage der Manufaktur-Einzelstücke hat Dion Neutra, der Sohn des Architekten, angestoßen. Die Neutra Furniture Collection by VS ermöglicht es somit, die lange unbeachteten Möbel-Entwürfe des Architekten der amerikanischen Moderne sinnlich erleben zu können. (am)

Zum Leben erweckt: Der "Lovell Easy Chair" mit Ottoman existierte bis zur Neutra Collection by VS nur als Zeichnung.
Zum Leben erweckt: Der "Lovell Easy Chair" mit Ottoman existierte bis zur Neutra Collection by VS nur als Zeichnung.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Zum Leben erweckt: Der "Lovell Easy Chair" mit Ottoman existierte bis zur Neutra Collection by VS nur als Zeichnung.
Freigänger: Das "Alpha Seating Sofa" entwarf Richard Neutra ursprünglich als Einbaumöbel für das Lovell Health House in Los Angeles.
Freigänger: Das "Alpha Seating Sofa" entwarf Richard Neutra ursprünglich als Einbaumöbel für das Lovell Health House in Los Angeles.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Freigänger: Das "Alpha Seating Sofa" entwarf Richard Neutra ursprünglich als Einbaumöbel für das Lovell Health House in Los Angeles.
Einsitzer: Auch als Sessel mit furniertem Korpus und Armauflage macht "Alpha Seating" eine gute Figur.
Einsitzer: Auch als Sessel mit furniertem Korpus und Armauflage macht "Alpha Seating" eine gute Figur.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Einsitzer: Auch als Sessel mit furniertem Korpus und Armauflage macht "Alpha Seating" eine gute Figur.
Kompakte Zurückhaltung: Der "Slipper Chair" bietet mit einer Breite von 57 Zentimetern eine bequeme Sitzgelegenheit, ohne selbst viel Raum einzunehmen.
Kompakte Zurückhaltung: Der "Slipper Chair" bietet mit einer Breite von 57 Zentimetern eine bequeme Sitzgelegenheit, ohne selbst viel Raum einzunehmen.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Kompakte Zurückhaltung: Der "Slipper Chair" bietet mit einer Breite von 57 Zentimetern eine bequeme Sitzgelegenheit, ohne selbst viel Raum einzunehmen.
Entspanntes Möbel: Der geformte Schichtholzsessel "Boomerang Chair" mit Gurtbespannung.
Entspanntes Möbel: Der geformte Schichtholzsessel "Boomerang Chair" mit Gurtbespannung.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Entspanntes Möbel: Der geformte Schichtholzsessel "Boomerang Chair" mit Gurtbespannung.
Füße hoch: Der "Lovell Easy Chair" mit Ottoman sorgt mit feinem Bullenleder für hohen Sitzkomfort.
Füße hoch: Der "Lovell Easy Chair" mit Ottoman sorgt mit feinem Bullenleder für hohen Sitzkomfort.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Füße hoch: Der "Lovell Easy Chair" mit Ottoman sorgt mit feinem Bullenleder für hohen Sitzkomfort.
Sessel mit Format: Der "Slipper Chair" lässt sich dank klarer Linien einfach kombinieren.
Sessel mit Format: Der "Slipper Chair" lässt sich dank klarer Linien einfach kombinieren.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Sessel mit Format: Der "Slipper Chair" lässt sich dank klarer Linien einfach kombinieren.
Freischwinger: Der "Cantilever Chair" sorgt mit einer markanten Rückenfeder für entspanntes Arbeiten.
Freischwinger: Der "Cantilever Chair" sorgt mit einer markanten Rückenfeder für entspanntes Arbeiten.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Freischwinger: Der "Cantilever Chair" sorgt mit einer markanten Rückenfeder für entspanntes Arbeiten.
Holz und Stoff: Das "Alpha Seating Sofa" verbindet einen stabilen Korpus mit weichen Wollstoffen von Kvadrat.
Holz und Stoff: Das "Alpha Seating Sofa" verbindet einen stabilen Korpus mit weichen Wollstoffen von Kvadrat.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Holz und Stoff: Das "Alpha Seating Sofa" verbindet einen stabilen Korpus mit weichen Wollstoffen von Kvadrat.
Richard Neutra entwarf den "Boomerang Chair" zu Beginn der 1940er Jahre für sein Projekt "Channel Heights" - preiswerte Wohnungen in San Pedro.
Richard Neutra entwarf den "Boomerang Chair" zu Beginn der 1940er Jahre für sein Projekt "Channel Heights" - preiswerte Wohnungen in San Pedro.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Richard Neutra entwarf den "Boomerang Chair" zu Beginn der 1940er Jahre für sein Projekt "Channel Heights" - preiswerte Wohnungen in San Pedro.
Federne Eleganz: Der "Tremaine Chair" versinnbildlicht die "Martini-Moderne" der frühen fünfziger Jahre in Kalifornien.
Federne Eleganz: Der "Tremaine Chair" versinnbildlicht die "Martini-Moderne" der frühen fünfziger Jahre in Kalifornien.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Federne Eleganz: Der "Tremaine Chair" versinnbildlicht die "Martini-Moderne" der frühen fünfziger Jahre in Kalifornien.
Sakraler Solitär: Im Gebäude des ehemaligen Kölner Stadtarchivs von 1897 bekommt die Neutra Collection by VS eine besondere Bühne.
Sakraler Solitär: Im Gebäude des ehemaligen Kölner Stadtarchivs von 1897 bekommt die Neutra Collection by VS eine besondere Bühne.
Foto: Ralph Baiker © VS Möbel
Sakraler Solitär: Im Gebäude des ehemaligen Kölner Stadtarchivs von 1897 bekommt die Neutra Collection by VS eine besondere Bühne.

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.