top

Featured Project
Es werde Licht

Solarlux bringt mit seinem großzügigen Schiebefenster cero viel Tageslicht in eine Villa am Waldrand.
15.02.2017
Für den Anbau des transparenten Pavillons wurde die Rückseite des Einfamilienhauses geöffnet.
Für den Anbau des transparenten Pavillons wurde die Rückseite des Einfamilienhauses geöffnet.
© Solarlux
Für den Anbau des transparenten Pavillons wurde die Rückseite des Einfamilienhauses geöffnet.

Ein Haus aus den siebziger Jahren mit großem Garten, das direkt an das Waldgebiet Klövensteen in Hamburg grenzt: Die ruhige, naturnahe Lage bietet einen idealen Rückzugsort von der nahen Großstadt. Der einzige Makel: Durch die hohen Bäume rund um das Grundstück und die wenigen Fenster waren die Wohnräume im ewigen Halbdunkel. Erleuchtung brachte ein gläserner Anbau, der großzügig Helligkeit in den Wohnraum leitet. Konzipiert wurde dieser vom Planungsbüro Eggers aus Hamburg. Dafür wurde die Rückseite des Einfamilienhauses geöffnet und um einen transparenten Pavillon erweitert, der für einen optimalen Lichteinfall sorgt. Der Zugewinn ist beachtlich: 45 Quadratmeter zusätzliche Fläche bietet der Anbau mit freiem Blick in die Natur.

Die verglaste Front wurde mit dem Schiebefenster cero von Solarlux ausgeführt. Mit einer Rahmenbreite von fast 13 Metern lässt es sich flexibel per Hand oder motorisiert öffnen und verwandelt bei warmen Temperaturen den Raum in eine windgeschützte Terrasse. Zusätzlich lässt sich das gläserne Satteldach, das vom selben Hersteller stammt, ferngesteuert öffnen. Durch den Anbau verändert sich der Charakter des Hauses grundlegend: Der Garten und das Haus sind nun offen und einladend miteinander verbunden. Dank der flach eingelassenen Bodenschiene von cero ist der Übergang zur Terrasse barrierefrei. Auch optisch wurde die Grenze zwischen innen und außen aufgelöst, denn die 34 Millimeter-Profile sind gerade einmal so schmal wie zwei Finger. Nachteile im Hinblick auf Energieverbrauch und Sicherheit brauchen die Besitzer trotzdem nicht zu befürchten: Die Dreifachverglasung des Schiebefensters ist passivhaustauglich und hält den Energieverbrauch auf niedrigem Niveau. Dazu bietet die Einbruchhemmung RC3 einen guten Schutz, denn die mechanischen Bauteile lassen selbst schweres Hebelwerkzeug abprellen. (am)

Die Schiebefenster „cero“ von Solarlux lassen sich motorisiert oder manuell öffnen. Für zusätzliches Tageslicht sorgt das aufklappbare Satteldach.
Die Schiebefenster cero von Solarlux lassen sich motorisiert oder manuell öffnen. Für zusätzliches Tageslicht sorgt das aufklappbare Satteldach.
© Solarlux
Die Schiebefenster cero von Solarlux lassen sich motorisiert oder manuell öffnen. Für zusätzliches Tageslicht sorgt das aufklappbare Satteldach.
Auch optisch bestehen kaum Grenzen zwischen innen und außen: Die Profile sind nur 34 Millimeter breit.
Auch optisch bestehen kaum Grenzen zwischen innen und außen: Die Profile der Fenster sind nur 34 Millimeter breit.
© Solarlux
Auch optisch bestehen kaum Grenzen zwischen innen und außen: Die Profile der Fenster sind nur 34 Millimeter breit.
Die Dreifachverglasung des Schiebefensters ist passivhaustauglich und hält den Energieverbrauch auf niedrigem Niveau.
© Solarlux
Die Dreifachverglasung des Schiebefensters ist passivhaustauglich und hält den Energieverbrauch auf niedrigem Niveau.
Dank der flach eingelassenen Bodenschiene von cero ist der Übergang zur Terrasse barrierefrei.
© Solarlux
Dank der flach eingelassenen Bodenschiene von cero ist der Übergang zur Terrasse barrierefrei.
Das Schiebefenster cero.

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Solarlux

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDFSolarlux_BalkonFassade_DE.pdf4.05 MB
PDFSolarlux-Glas-Faltwand-bi-folding-door.pdf11.5 MB
PDFSolarlux_Geschaeftseingang_DE.pdf6.07 MB