top

Gestaltung bis ins Detail

Das Duschprofil "TECEdrainprofile" von TECE sorgt für ein elegantes Erscheinungsbild der Dusche und stellt eine optimale Entwässerung sicher.
12.09.2022

Bäder werden als Rückzugsorte immer wichtiger. Dabei hilft eine gelungene Gestaltung, um das eigene Bad entsprechend genießen zu können. Bei der konkreten Umsetzung spielen Details eine große Rolle, die für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen und eine saubere Ausführung gewährleisten. Ein Beispiel dafür ist das "TECEdrainprofile" von TECE, ein Duschprofil, das sich für den nischenbündigen Einbau an beiden Seiten mit einer Handsäge kürzen lässt. Das ermöglicht nicht nur einen einfachen Einbau, sondern sorgt auch für ein elegantes Erscheinungsbild. Das "TECEdrainprofile" erzeugt so ein weitläufiges Raumgefühl, indem es sich unauffällig als Teil des Bodens in die Badarchitektur integriert. Gleichzeitig stellt es aufgrund eines inneren Gefälles eine optimale Entwässerung sicher.

Durch den nischenbündigen Einbau kann auf eine kleinteilige, zeitaufwändige und optisch oft unschöne Anpassung von seitlichen Fliesenstücken verzichtet werden. Das Duschprofil schließt stattdessen über die gesamte Duschplatzbreite bündig mit der Wand ab. Dadurch können besonders großformatige Fliesen ihre volle optische Wirkung entfalten, wobei zudem der Einsatz von nur einer großen Bodenfliese für den Duschbereich umsetzbar ist. Möglich ist dies auch in besonders großen Duschen, da es das "TECEdrainprofile" als XXL-Version in gebürstetem Edelstahl mit einer Länge bis zu 1600 Millimeter gibt. Zusätzlich bietet TECE die Standardlängen 800, 900, 1000 und 1200 Millimeter an. "Erstmalig wurde es mit dem Duschprofil möglich, auf seitliche Fliesenstücke zu verzichten und einen nischenbündigen Einbau zu ermöglichen, da bei Duschrinnen eigentlich seitliche Fliesenstücke notwendig sind, um die Abdichtung sicher und normkonform anschließen zu können", sagt Christian Schmalzel, Produktmanager Entwässerung TECE, über das Konzept.

Neben dem sauberen Erscheinungsbild stellt das "TECEdrainprofile" auch vielschichtige Gestaltungsszenarien bereit: So gibt es die Standardlängen des Duschprofils in den Farben "Gold Optic", "Red Gold" sowie "Black Chrome" und "Schwarz". Das bietet bei der Badgestaltung nicht nur viel Spielraum beim Entwurf, sondern außerdem die Möglichkeit, die Duschentwässerung mit den Armaturen und Accessoires der Dusche, des Waschtischs, bis hin zur WC-Betätigungsplatte, in Form der "TECEsquare Metall", aufeinander abzustimmen. Dabei sind die Entwässerungslösungen von TECE farblich auf die Armaturen von hansgrohe/AXOR abgestimmt und mit den Kollektionen anderer Armaturen-Hersteller kombinierbar. Die sichtbaren Edelstahlelemente werden dazu mittels der PVD-Technik veredelt, was sie nicht nur sehr kratz- und abriebfest macht, sondern auch für eine hohe Brillanz und Farbintensität sorgt. "Wir wollten die Möglichkeit eröffnen, die Duschentwässerung in die farbliche Akzentgestaltung im Bad miteinzubeziehen. Der Entwässerungskörper verbleibt häufig Jahrzehnte im Baukörper und kann nicht ohne weiteres zwischenzeitlich ausgetauscht werden. Damit war für uns eine besonders dauerhafte und resistente Farbbeschichtung Voraussetzung", erklärt Christian Schmalzel.

Das "TECEdrainprofile" ist dabei sehr pflegeleicht: Ein inneres Gefälle im Duschprofil optimiert den Wasserabfluss, wodurch sich weniger Schmutz und Kalk absetzen kann. Zudem verhindert das innere Gefälle eine Pfützenbildung, die ansonsten durch Toleranzen beim Einbau entstehen könnten. Das Duschwasser wird über das Duschprofilgefälle direkt in den Ablauf abgeleitet, der unter der Profilmitte sitzt. Durch eine spezielle "Push-Funktion" kann mit einem gezielten Fingerdruck der Profildeckel hochgeklappt und der Geruchsverschluss werkzeuglos zur Reinigung entnommen werden. Nicht zuletzt bietet das „TECEdrainprofile“ durch ausgefeilte Produktdetails eine schnelle und sichere Installation über alle Gewerke. So wird zum Beispiel durch die werkseitig befestigte und klickbare Dichtmanschette der Abdichtungsanschluss sicher und einfach. Die spezielle Justierfunktion des Duschprofils ermöglicht dem Fliesenleger die exakte Ausrichtung des Duschprofils zum Fliesenspiegel. Dadurch ist nicht nur der reibungslose Einbau im Bauablauf gewährleistet, sondern auch eine gelungene Gestaltung, die bis ins kleinste Detail reicht.