top

Featured Project
Gesundes Licht

Nachhaltig und gesund: Waldmann hat für den Medizintechnikhersteller Medwork ein Lichtkonzept entwickelt, das dem Wohlbefinden und der Umwelt zugutekommt.
24.06.2019

Medizintechnik – das ist Hochtechnologie, die äußerste Präzision in der Herstellung verlangt. Folglich bedarf es in diesem Bereich höchste Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung. So auch, als vor Kurzem der Endoskopieproduktespezialist Medwork aus Höchstadt seine Verwaltungs- und Produktionsflächen mit einem Neubau mehr als verdoppelte.

Bei der Gestaltung der neuen Räumlichkeiten stand die Fertigungsqualität nicht alleine im Mittelpunkt. Das Unternehmen misst der Mitarbeitergesundheit und dem Umweltschutz höchste Bedeutung zu. Das zeigt sich an Besonderheiten wie Badminton-, Fußball- und Volleyballfeldern sowie einer 400 Meter langen Laufbahn auf dem Firmengelände. Betriebssport ist fester Bestandteil der Arbeitswoche. Große Bedeutung für den Neubau hatte die Umwelt- und Nachhaltigkeitsmaxime des Unternehmens. So besitzt das Gebäude zur Stromversorgung ein eigenes Blockheizkraftwerk. Die Abwärme wird mittels Kälteabsorption zur Klimatisierung genutzt. Umfassende Gebäudedämmung minimiert den Energiebedarf.

Mitarbeitergesundheit und optimierter Ressourcenverbrauch standen auch bei der Beleuchtungsplanung für den Neubau im Fokus. Dabei hat Medwork mit dem Lichtspezialisten Waldmann zusammengearbeitet – einem anderen Technologieführer "Made in Germany". Waldmann analysierte präzise die baulichen Voraussetzungen, den Tageslichteinfall sowie den in dem jeweiligen Bereich und für die jeweilige Tätigkeit bestehenden Lichtbedarf. Auf dieser Grundlage wurde dann ein passgenaues Konzept entwickelt, welches die Aspekte Arbeitsgesundheit, Wohlbefinden und Energieeffizienz optimal vereint.
 
So wurde in den Produktionshallen das Waldmann Lichtbandsystem "TAUREO" verbaut. Dieses hat nicht nur den Vorteil, dass es energieeffizient, wartungsarm und leicht zu montieren ist – es ist darüber hinaus äußerst flexibel, da es modular aufgebaut ist und so problemlos bei geänderten Anforderungen angepasst werden kann. Um den Energiebedarf weiter zu senken, reduzieren Präsenzsensoren das Licht dort, wo sich niemand aufhält. Tageslichtsensoren regeln zudem in manchen Bereichen die Beleuchtung so, das abhängig von Wetter und Sonnenstand immer die gleiche Lichtmenge vorhanden ist.
 
Bei Medwork gibt es zahlreiche Arbeitsplätze, an denen teils unter Reinraumbedingungen medizinischen Hightech-Instrumente hergestellt und verpackt werden. Diese Tätigkeiten, die höchste Anforderungen an das menschliche Auge stellen, verlangen eine ideale Lichtstärke. Deshalb kommt hier eine zwei Zwei-Komponenten-Beleuchtung zum Einsatz. Neben Systemleuchten vom Typ "TAMETO" finden Gestängeleuchten der Reihe "TANEO" Verwendung, sodass an jedem Arbeitsplatz bis zu 1000 Lux zur Verfügung stehen. Die Lichtmenge kann dabei individuell reguliert werden, so dass sie jeder Beschäftigte gemäß dem persönlichen Bedürfnis einstellen kann. (fap)

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.