top

Roche Diagnostics International AG, Rotkreuz

Stylepark-ID: 60.7037.00001
Kategorien: Außenwand / FassadeFassadenGlas-Fassaden
Produktbeschreibung

Als erstes Gebäude der Welt wird Roche Diagnostics mit der hocheffizienten CCF-Fassade (Closed Cavity Facade) eingekleidet, die zu dem anspruchsvollen, nachhaltigen Energiekonzept des Gebäudes beiträgt.
 Das Hochhaus hat eine Länge von 33,50 m und eine Br

eite von 28,10 m. Die Höhe über Gelände beträgt 68,30 m mit einem überhohen Erdgeschoss und weiteren 15 Obergeschossen. Die ersten 13 Obergeschosse sind vorwiegend der Büronutzung vorbehalten, im 14. und 15. OG sind Sitzungsräume sowie ein ca. 14,60 m x 1

0,30 m großer und über beide Stockwerke reichender Besprechungsraum vorgesehen.

Das neue 68 Meter hohe Bürohochhaus der Roche Diagnostics AG in Rotkreuz bietet Platz für 630 Mitarbeiter und gehört zu einer Reihe weiterer Neubaumaßnahmen, die den Stando

rt in Rotkreuz erheblich aufwerten.

Das Hochhaus hat eine Länge von 33,50 m und eine Breite von 28,10 m. Die Höhe über Gelände beträgt 68,30 m mit einem überhohen Erdgeschoss und weiteren 15 Obergeschossen.

Die V- und A-förmigen Fassadenstüt

zen tragen zusammen mit den innen liegenden Kernen und den Wandscheiben zur Aussteifung des Gebäudes bei. Die Fassadenfläche des Towers beträgt ca. 7.800 m2.

Bei dem Fassadensystem handelt es sich um eine zweischalige geschlossene, nicht hinterlüft

ete Closed Cavity Façade, abgekürzt CCF-Fassade.

Alle Abbildungen: Roche Diagnostics International AG, Rotkreuz/ZG, Schweiz
Architekten: Burckhardt + Partner AG, Basel

Photo © Thomas Mayer

Eigenschaften
Material Glas (nicht spezifiziert)