top
Foto: Hey! Cheese, KC Design Studio

Flexibel bis in die Details

Effiziente Nutzung – das ist der Kern jeder Überlegung für die Gestaltung kleiner Wohnflächen. KC Design Studio haben diesen Anspruch auf 42 Quadratmeter in Taipeh perfektioniert.
von Anna Moldenhauer | 06.06.2019

Bei der Innenarchitektur des Apartments entschied sich das taiwanesische KC Design Studio für zwei tiefgreifende Änderungen in der Struktur: Um den Raum in der Gänze zu bespielen, wurde ein Zwischengeschoss eingezogen. Entsprechend der Nutzung der oberen Bereiche, wie schlafen oder arbeiten, ist die Höhe bestimmt. Die entstandene Galerie ist somit niedriger als die restlichen Räume. Da Möbel mit regulären Maßen nicht in den niedrigen Abschnitt passen würden, entschieden sich die Architekten Chun-ta tsao und Kuan-huan liu einen Teil der Wand für die Garderobe auszusparen und mit einer Kleiderstange zu versehen. Im Arbeitsbereich versah man hingegen eine Wand mit einer Holzplatte und länglichen Aussparungen, in die Regalbretter und Haken eingesteckt werden können. Als Kubus oder plane Fläche können je nach Bedarf Regale und Schreibtischplatten ein- und abgehängt werden.

Auf der Wunschliste des Eigentümers stand neben der Flexibilität das Thema Stauraum ganz oben: So begleitet ein maßgefertigter Raumtrenner aus Stahl mit vielen Fächern den Treppenaufgang zum Zwischengeschoss und lässt ausreichend Möglichkeiten für die Aufbewahrung. Im Bereich der offenen Küche bietet zudem ein drehbarer Esstisch die Option, diesen nach der Verwendung platzsparend an die Seite des Raumes zu stellen. Da die Übergänge zwischen den Bereichen fließend sind, ist jeder Wohnabschnitt bis in die Details für eine flexible Nutzung durchdacht. Diese entspricht dem Bedürfnis des Bewohners, sowohl aktive wie ruhige Wohnbereiche zur Verfügung zu haben. Die industrielle Atmosphäre des Apartments wird indes mit einem Materialmix aus Beton, Stahl mit dunklem Finish, Eichenholz und Schiefer unterstrichen.

Foto: Hey! Cheese, KC Design Studio
Foto: Hey! Cheese, KC Design Studio
Foto: Hey! Cheese, KC Design Studio
Foto: Hey! Cheese, KC Design Studio
Foto: Hey! Cheese, KC Design Studio