top

Featured Project
Schlafen in der Muschel

Léo Dubreil und Baptiste Pilato haben mit "Clam" für Ligne Roset eine Schlafcouch entworfen, die mit intuitiver Bedienung und entspanntem Design überzeugt.
29.10.2019

"Unser Ziel war es, eine Schlafcouch zu entwickeln, die nicht zu massiv und sehr bequem ist. Es sollte keinen Kompromiss geben zwischen den Funktionen von Sofa und Bett", so Léo Dubreil und Baptiste Pilato. "Clam" heißt ihr Entwurf für Ligne Roset, der die Brücke schlägt zwischen den Funktionen und dabei noch äußerst leicht anmutet. Mit ihrer Idee überzeugten die beiden Produktdesigner im letzten Jahr auf Anhieb die Jury und das Publikum des Designwettbewerbs in Frankreich "11th Cinna challenge – Révélateurs de talents" der Gruppe Roset für Nachwuchstalente. Im Mittelpunkt steht dabei die einfach zu bedienende Mechanik: Die Funktion von der einen Nutzung zügig in die andere zu wechseln erschließt sich intuitiv. Die Option, die Rückenlehne zurückzuklappen, wird durch die Einfaltungen der flexiblen Teile an den Seiten des Modells optisch unterstrichen. Ist das Sofa ausgeklappt, wandeln sich die Falten an den Armlehnen in eine Wellenform, die nun die großzügige Schlaffläche von beiden Seiten harmonisch einfasst.

In der Struktur von "Clam" sind zwei geschweißte Stahlrohrrahmen mit drei Gelenken verbunden. Gespritzter Schaumstoff und Polyesterwatte ummanteln die Metallteile. Beim Stoffbezug aus Baumwolle setzten Dubreil und Pilato auf Vielfalt: Mit einer Farbauswahl, die von kräftigem Senfgelb bis zu tiefem Dunkelblau reicht, kann der Charakter von "Clam" auf den eigenen Geschmack und die eigene Einrichtung abgestimmt werden. Während der Arbeit am Entwurf für das Sofabett ergänzten sich die beiden französischen Designer ideal: "Léo ist sehr kreativ, er hat ständig neue Ideen, während ich mich mit Vorliebe um die Details und die Form an sich kümmere", so Baptiste Pilato. Kennengelernt haben sich die beiden Kreativen während ihres Studiums an der School of Decorative Arts in Straßburg. Einen Wunsch an die weitere Zusammenarbeit mit Ligne Roset formulieren die beiden Designer auch bereits: "Wenn möglich, würden wir gerne die Serie "Clam" um weitere Sitzmöbel wie Stühle oder eine Ottomane erweitern, um ihr eine umfassendere Identität zu verleihen, so Léo Dubreil und Baptiste Pilato. (am)

Baptiste Pilato
Léo Dubreil

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.