top
"Mito gioia equilibrio"

Featured Preview – Salone del Mobile 2022
OCCHIO

Occhio präsentiert im eigenen Flagship-Store in Mailand unter anderem die neue Tisch- und Leseleuchtenserie "Mito gioia", die aus der Feder von Gründer Axel Meise stammt.
19.05.2022

Schon der Name von Occhio, italienisch für "Auge", ist wie geschaffen für eine sehenswerte Präsentation in Mailand: In der Corso Monforte, der "Straße des Lichts" hat der traditionsreiche Münchner Leuchtenhersteller im letzten Jahr den ersten Flagship-Store außerhalb Deutschlands eröffnet. Die BesucherInnen der Mailänder Designwoche können sich so auf einer Fläche von 120 Quadratmetern umfassend über das Angebot von Occhio informieren, welches 1999 von Axel Meise gegründet wurde. Mit universellem Design und hochwertigen Licht schaffen die Leuchten in privaten wie gewerblichen Räumen eine angenehme, stilvolle Atmosphäre.

Ein neuer Stern am Firmament von Occhio ist die Tisch- und Leseleuchtenserie "Mito gioia", die Axel Meise selbst entworfen hat: Skulptural in den Formen lässt sich diese in jedes Interior Design integrieren. Der charakteristische, ringförmige Leuchtenkopf mit Aussparung kann dabei jeweils nach Wunsch im Material individualisiert werden, wie bei der neuen Tischleuchte "Mito gioia equilibrio". Die komplexe Mechanik der Serie, die die große Flexibilität der Leuchten von Occhio ermöglicht, ist dabei jeweils verborgen – keine Schraube stört das Auge, stattdessen begeistern die fließenden Linien und besondere Handhabung der LED-Leuchten: Sowohl via App wie direkt am Leuchtenkopf können diese mit einer einfachen Geste eingeschaltet, gedimmt und sowohl nach oben wie unten ausgerichtet werden. (am)


Occhio Showroom
Corso Monforte, 13
20122 Mailand

6. bis 12. Juni 2022

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag 10 - 21 Uhr
Sonntag 10 - 18 Uhr / Party
Donnerstag 10 - 23 Uhr / Party ab 19 Uhr

Flagship-Store von Occhio in Mailand