top

Featured Project
Rationale Aufgeschlossenheit

Möbel von Arper sorgen im Hauptsitz von Össur Europe für eine wohnliche Atmosphäre.
07.11.2017
Gestaltet von Dreessen Willemse Architecten dient die zentrale "Össur World" mit "Aava" Stühlen von Arper als Treffpunkt und Restaurant.
Gestaltet von Dreessen Willemse Architecten dient die zentrale "Össur World" mit "Aava" Stühlen von Arper als Treffpunkt und Restaurant.
Foto: Hugo Thomassen © Architecture and Interior design: Dreessen Willemse Architecten
Gestaltet von Dreessen Willemse Architecten dient die zentrale "Össur World" mit "Aava" Stühlen von Arper als Treffpunkt und Restaurant.

"Das Project für den Hauptsitz Össur Europe in Eindhoven ist für uns etwas Besonderes, da es einen rationalen aber gleichzeitig offenen Charakter hat", so Rob Willemse von Dreessen Willemse Architecten. Gastlichkeit sei ein zentrales Thema des Baus, erläutert Willemse weiter. Daher haben die Architekten die zentrale "Össur World", die als Treffpunkt und Restaurant dient, so gestaltet, dass sie sich zu allen Abteilungen hin öffnet. Helles Holz und großzügige Glasflächen unterstützen zudem den einladenden Charakter.

Um die Corporate Identity des Entwicklers von Prothesen- und Orthesentechnik individuell unterstreichen zu können, boten sich die Produkte von Arper an. Individualisierbar, qualitativ hochwertig und zeitlos im Design konnten die Möbel "Aava" von Antti Kotilainen, "Catifa 70", "Catifa Sensit" und "Zinta" von Lievore Altherr Molina ganz auf die Wünsche des Kunden abgestimmt werden. Dass die Stühle, Sessel und Sofas von Arper sowohl für den Objekt- wie für den Wohnbereich entwickelt wurden, unterstützt die angenehme Atmosphäre in den Räumen. So haben Lievore Altherr Molina beim Entwurf des Bürostuhls "Catifa Sensit" auf die sichtbare Technik verzichtet und kombinieren ergonomischen Sitzkomfort mit einer eleganten Kontur. Mit variablen Längen und geraden Linien integriert sich auch das modulare Sofa-System "Zinta Waiting" des Designertrios harmonisch in die großzügigen Räumlichkeiten. Um einen Kontrast zu den hellen Wänden und Flächen zu setzen, hat man dazu für die Bezugstoffe vorwiegend dunkle Farben ausgewählt. (am)

Lievore Altherr Molina verzichteten beim Entwurf des Bürostuhls "Catifa Sensit" für Arper auf die sichtbare Technik und kombinierten Sitzkomfort mit einer eleganten Kontur.
Lievore Altherr Molina verzichteten beim Entwurf des Bürostuhls "Catifa Sensit" für Arper auf die sichtbare Technik und kombinierten Sitzkomfort mit einer eleganten Kontur.
Foto: Hugo Thomassen © Architecture and Interior design: Dreessen Willemse Architecten
Lievore Altherr Molina verzichteten beim Entwurf des Bürostuhls "Catifa Sensit" für Arper auf die sichtbare Technik und kombinierten Sitzkomfort mit einer eleganten Kontur.
Mit variablen Längen und geraden Linien integriert sich das modulare Sofa-System "Zinta Waiting" des Designertrios harmonisch in die großzügigen Räumlichkeiten.
Mit variablen Längen und geraden Linien integriert sich das modulare Sofa-System "Zinta Waiting" des Designertrios harmonisch in die großzügigen Räumlichkeiten.
Foto: Hugo Thomassen © Architecture and Interior design: Dreessen Willemse Architecten
Mit variablen Längen und geraden Linien integriert sich das modulare Sofa-System "Zinta Waiting" des Designertrios harmonisch in die großzügigen Räumlichkeiten.
Helles Holz und großzügige Glasflächen unterstützen den einladenden Charakter der Innenarchitektur und bieten eine perfekte Umgebung für den Loungesessel "Catifa 70".
Helles Holz und großzügige Glasflächen unterstützen den einladenden Charakter der Innenarchitektur und bieten eine perfekte Umgebung für den Loungesessel "Catifa 70".
Foto: Hugo Thomassen © Architecture and Interior design: Dreessen Willemse Architecten
Helles Holz und großzügige Glasflächen unterstützen den einladenden Charakter der Innenarchitektur und bieten eine perfekte Umgebung für den Loungesessel "Catifa 70".
Dreessen Willemse Architecten haben dem Hauptsitz Ölsur Europe in Eindhoven einen sowohl rationalen wie offenen Charakter verliehen.
Dreessen Willemse Architecten haben dem Hauptsitz Ölsur Europe in Eindhoven einen sowohl rationalen wie offenen Charakter verliehen.
Foto: Hugo Thomassen © Architecture and Interior design: Dreessen Willemse Architecten
Dreessen Willemse Architecten haben dem Hauptsitz Ölsur Europe in Eindhoven einen sowohl rationalen wie offenen Charakter verliehen.

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Downloads

von Arper

Dateiformat Dateiname Größe Download
PDF Arper_CatalogoNews_2018_180424_134447.pdf 2.73 MB
PDF Arper_General_Catalogue_2018_180424_134503.pdf 40.37 MB
PDF Arper_SelectedReferences_2018_180424_134513.pdf 21.2 MB