top

Featured Project
Immer im Einsatz

Möbel von Arper bieten angehenden Ärzten im irischen Royal College of Surgeons vielfältige Lernsituationen.
24.09.2020

Das Royal College of Surgeons in Zentrum von Dublin bildet seit Jahrzehnten Chirurgen aus. Seit 1810 dient ein prachtvolles klassizistisches Gebäude der renommierten Universität als Hauptsitz. 2017 erweiterte das Architekturbüro Henry Lions diesen um einen Neubau auf gut 11.000 Quadratmetern: Zehn Geschosse in der Höhe und vier in der Tiefe wurden realisiert. Während die Fassade im Wechselspiel aus Ziegeln und Glas spannende Kontraste bietet, sahen sich die Architekten beim Innenausbau der Herausforderung gegenüber, auf der Fläche eine Vielzahl von unterschiedlichen Nutzungen zu vereinen: Von den Räumen für die klinische und chirurgische Ausbildung, über die Bibliothek und dem Auditorium bis zu den Sportanlagen. Trotz der unterschiedlichen Bereiche sollte die Atmosphäre im Bau offen und kommunikativ sein, um den angehenden Medizinern eine ideale Lernatmosphäre zu bieten.

Dies gelingt auch dank der bequemen wie funktionalen Bestuhlung von Arper, mit der das gesamte Gebäude ausgestattet wurde. Platz nehmen darf man so auf den Stühlen der Serie "Catifa 46", die von Lievore Altherr Molina in 2004 designt wurde. Mit einer Sitzschale aus gebogenem Mehrschichtholz bietet der Stuhl eine sanfte Dynamik, die mit unterschiedlichen Farbtönen, Bezügen aus Leder oder Stoff und einer Varianz an Gestellen individualisiert werden kann. Als Unterstützung für eine kurze Arbeitssession kann jeder Stuhl auch mit einem Schreibbrett versehen werden. Stapelbar und mit leichtem Gewicht ist er zudem sehr flexibel. "Aava" von Antti Kotilainen gesellt sich passgenau dazu: Einst als Holzstuhl gedacht, ist seine fließende Kontur auch in Kunststoff erhältlich. Die Sitzschale kann zudem mit Leder, Kunstleder oder Stoff bezogen werden, was für die Möblierung des Royal College of Surgeons viele Auswahlmöglichkeiten bot.

Für die Bereiche, in denen sich die Studenten gerne zum Lesen zurückziehen, darf auch die Bestuhlung etwas großzügiger sein. "Colina" von Lievore Altherr Molina für Arper lädt so mit organischer Form und breiter Sitzfläche zum Sitzen ein. Arm- und Rückenlehne sind wie aus einem Guss, was den Sitzenden zusätzlich Komfort bietet. Soll es etwas agiler sein, steht "Duna 02" derselben Designer aus dem Jahr 2014 parat, dessen Sitzschale von Lievore Altherr Molina einem Blütenkelch nachempfunden wurde. Arper hat für "Duna 02" zudem eine umweltfreundliche Variante entworfen, die aus Polypropylen besteht, das zu 80 Prozent aus Industrieabfällen recycelt ist. Grundsolide eben, wie auch der Kunststoffstuhl "Juno" von James Irvine, der als Leichtgewicht aus einem Guss und mit geradliniger Form gut in jeden Bereich der Universität passt. Klarheit, Offenheit, Interaktion – der Charakter des Royal College of Surgeons spiegelt sich ideal in der Architektur von Henry Lyons und im vielfältigen Mobiliar von Arper. (am)

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Arper

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDFArper_General_Catalog_2020.pdf45,759 MB
PDFArper_News_Catalog_2020.pdf18,067 MB
PDFArper_SelectedReferences_2020.pdf18,399 MB
PDFArper_BackToOurSpaces_2020.pdf6,525 MB