top

Featured Project
Leiterplatten aus Licht

Gelungener Hybrid: Das CML Headquarter in Karlsruhe überzeugt nicht nur durch die Organisation seiner Büroflächen, sondern auch durch das Lichtkonzept von Artemide.
24.09.2021

Offen und geschlossen – so könnte man das neue CML Headquarter in Karlsruhe beschreiben. Auf 4.750 Quadratmeter Fläche präsentiert sich der Firmensitz der CML Europe GmbH, die weltweit in der Leiterplattenherstellung und dem Entwickeln von Sourcing-Lösungen für die Automobilindustrie tätig ist, als zeitgemäße Arbeitswelt. Mit einer Mischung aus flexiblen Coworking Spaces und freistehenden Besprechungsboxen ist dem Karlsruher Büro BAU4 Architekten ein Hybrid aus kommunikativen Zonen und intimen Rückzugsbereichen gelungen, der durch das Lichtkonzept von Artemide kongenial unterstützt wird.

Die Büroflächen sind um ein zweistöckiges Atrium organisiert: Während die Coworking Spaces als offene Landschaft horizontal im Gebäude verteilt wurden, können die MitarbeiterInnen die eingestellten Boxen als Besprechungsräume, zum konzentrierten Arbeiten oder zum Telefonieren nutzen. Ihre großen Glasflächen bieten trotz aller Zurückgezogenheit einen visuellen Austausch mit der Bürolandschaft und schaffen so eine Verbindung zwischen Innen und Außen. Es ist aber nicht nur das gelungene Zusammenspiel aus kommunikativen Zonen und entspannten Ruhebereichen, das im CML Headquarter für Wohlbefinden am Arbeitsplatz sorgt: Die Wahl der richtigen Beleuchtung trägt ebenfalls entscheidend zur angenehmen und inspirierenden Atmosphäre bei. Konkret bedeutet das eine Mischung aus Tages- und Kunstlicht, wobei letzteres von den Artemide-LichtplanerInnen in ein ganzheitliches Konzept integriert wurde, das exakt auf die verschiedenen Gebäudebereiche angepasst ist. Zum Einsatz kamen verschiedene Leuchten von Artemide, die mit ihrer Mischung aus gelungenem Design und innovativer Technik den produktiven Workflow zusätzlich fördern.

Dazu zählt vor allem das von BIG entworfene "Alphabet of Light" – ein modulares System aus geometrischen Basismodulen, die zu Buchstaben, Zahlen und Symbolen kombiniert werden können. Im CML Headquarter visualisiert es die Leiterbahnen einer Leiterplatte, die mit ihrem grafischen Muster über den Coworking-Bereichen das Corporate Design von CML abbilden. Ihre enorme Lichtausbeute sorgt nicht nur für eine angenehme Atmosphäre, sondern macht – entsprechend dem Wunsch des Bauherrn – zusätzliche Arbeitsplatzbeleuchtungen überflüssig. Hinzu kommen die "Tagora 970"- Pendelleuchten für den Konferenzraum, deren grauer Aluminiumkörper eine perfekte Verbindung mit den sichtbaren Betondecken und Lüftungsrohren eingeht. Als Kontrast bringen die kreisrunden Pendelleuchten "A.24 Circular" an der Decke des Atriums im Zusammenspiel mit den runden Akustikpaneelen eine spielerische Note ins Gebäude. Alle Artemide-Leuchten zeichnen sich durch ihren niedrigen Stromverbrauch aus, der trotz hoher Leuchtkraft eine energiesparende Nutzung ermöglicht. Dadurch fügen sie sich nicht nur perfekt in das gestalterische und funktionale Konzept ein, sondern sind auch Teil des Nachhaltigkeitsgedankens, der im Gebäude zusätzlich durch eine Photovoltaik-Anlage, eine geothermische Beheizung und ein Wärmerückgewinnungssystem umgesetzt ist. (ar)

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Artemide

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDF2020-Artemide-Magazine.pdf8,724 MB
PDF2019-Artemide-Magazine_FR-DEU.pdf5,82 MB
PDF2019-Artemide-Magazine_ITA-ENG.pdf5,671 MB
PDF2018-Artemide-Magazine-FR-DE.pdf22,874 MB
PDF2018-Artemide-Magazine-IT-EN.pdf22,866 MB
PDFDesign_2017.pdf64,877 MB
PDFArtemideBook.pdf35,839 MB