top

Featured Project
Neue Strahlkraft

Der neue Firmensitz der British Telecom in Zürich setzt den Coworking-Gedanken räumlich um. Im Innern zonieren Leuchten von Artemide die einzelnen Arbeitsbereiche und sorgen für ein angenehmes Raumklima.
von Alexander Russ | 28.10.2020

Konzepte für Büroräume waren im Laufe des 20. Jahrhunderts immer wieder großen Veränderungen unterworfen. Die architektonischen Lösungen reichen von der Einzelzelle bis zu mit Cubicles bestückten Großraumbüros. Mittlerweile gehen Architekten nuancierter auf die funktionalen Anforderungen ihrer Bauherren ein. Ein Beispiel ist der neue Firmensitz der British Telecom in Zürich, der mit den Leuchten von Artemide ausgestattet wurde.

Der Wunsch der Bauherren war es, die Idee des Coworkings räumlich umzusetzen, um so den kreativen Austausch zwischen den Mitarbeitern zu fördern. Dafür wurden die Raumstrukturen des Bestandbaus geöffnet und in Arbeitsbereiche umgewandelt, die sich mittels beweglicher Trennwandelemente an die jeweiligen Bedürfnisse der Mitarbeiter anpassen. Eine wichtige Rolle kommt dabei dem Beleuchtungskonzept zu, das die Architekten von Trispace zusammen mit den Lichtexperten von Artemide entwickelten. Sie zonierten die einzelnen Bereiche und sorgen so für eine angenehme Atmosphäre.

Das beginnt schon im Eingangsbereich, in dem der Besucher mit dem homogen leuchtenden "hello" der "Alphabet of Light"-Buchstaben begrüßt wird. Für die Verbesserung der Raumakustik in den Büroräumen wurde die Leuchte "Eggboard" aus der Serie "The Acoustic Light" ausgewählt. Durch ihre Materialität und die besondere Oberflächenstruktur absorbiert sie die umgebende Geräuschkulisse speziell im Frequenzbereich der menschlichen Stimme. Die Deckenleuchte "Everything" sorgt zusätzlich für eine zurückhaltende und effiziente Allgemeinbeleuchtung. Um den Meetingräumen ein stimulierendes, effizientes Licht zu verleihen, entschieden sich die Architekten für die Pendelleuchte "A.24 Circular". Sie kommt auch in den verschiedenen Kollaborationszonen, der Cafeteria und über dem Empfangstresen zum Einsatz und stellt einen dekorativen Kontrast zur Beleuchtung der Arbeitsplätze dar. Da ihre kreisrunde Form an das British Telecom Logo erinnert, passt sie auch perfekt zur Corporate Identity des Telekommunikationsunternehmens.

Neben der räumlichen und identitätstiftenden Wirkung war den Bauherren auch das Thema Nachhaltigkeit und Effizienz wichtig. Auch hier punktet die Beleuchtung mit niedrigem Energieverbrauch bei maximaler Lichtausbeute. Zudem besteht die Akustikleuchte "Eggboard" aus recyceltem Polyester. Zusammen mit dem großzügigen Einsatz von Pflanzen schaffen die Leuchten von Artemide ein angenehmes Raumklima für nachhaltige Büroräume. (AR)

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Artemide

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDF2020-Artemide-Magazine.pdf8,724 MB
PDF2019-Artemide-Magazine_FR-DEU.pdf5,82 MB
PDF2019-Artemide-Magazine_ITA-ENG.pdf5,671 MB
PDF2018-Artemide-Magazine-FR-DE.pdf22,874 MB
PDF2018-Artemide-Magazine-IT-EN.pdf22,866 MB
PDFDesign_2017.pdf64,877 MB
PDFArtemideBook.pdf35,839 MB