top

FEATURED PROJECT
Kurvenwunder

Architektur für atemberaubende Ausblicke: Foster+Partners haben in London einen aufregenden Hochhauskomplex entworfen. Bei der Umsetzung half der Glasfaserbetonexperte Rieder.
28.05.2019
Foto: Ditz Fejer, Rieder Group

"The Corniche" heißt der luxuriöse Wohnkomplex, der zurzeit in London direkt am Themseufer fertiggestellt wird. Corniche – das ist natürlich Reminiszenz an die berühmte Panoramastraße Grande Corniche, die von Nizza an Monte Carlo vorbei nach Menton die französische Riviera entlangführt. Zwar blickt man aus dem Londoner Neubau nicht auf das strahlend blaue Mittelmeer, die Aussicht ist aber nicht weniger beeindruckend. Die Tate Gallery und Westminster Palace liegen vis-à-vis auf der anderen Seite des Flusses. Das Riesenrad "London Eye" ist hier ebenso zu sehen wie das spektakuläre Hochhaus "The Shard" und die Bankentürme der Londoner City. Die Architektur des Büros Foster+Partners schafft die Bühne für dieses Panorama: Große halbrunde Glaserker und Balkone bestimmen die Außenansicht der drei Türme des "The Corniche". "Cinematografisch" nennen die Architekten die Wirkung, die die Bewohner beim Blick auf die Stadt erleben sollen – wie ein langer, ununterbrochener Schwenk über die Landschaft aus Fluss und Häusern.

Foto: Ditz Fejer, Rieder Group

So wirkungsvoll diese Architektur ist, so komplex war ihre Umsetzung. Bei der Fassade galt es, ein Material für die Verkleidung zu finden, das an den halbrunden Balkonen präzise in die gekrümmte Form zu bringen ist und das gleichzeitig mit nur wenigen Segmenten – und damit wenigen Fugen – auskommt. Die Architekten entschieden sich für Glasfaserbetonpaneele von Rieder aus "fibreC". Die nur 13 Millimeter dünnen "formparts" lassen sich selbst in komplexe dreidimensionale Formen bringen und sind dennoch in der Lage, große Flächen zu überspannen. Die Verwendung von Rieder-Paneelen ermöglichte zudem, große Teile der Fassadenverkleidung in einem einzigen Werkstoff auszuführen. Die planen Flächen erhielten eine Verblendung aus Rieder "concrete skin". Insgesamt wurden an den drei Türmen des "The Corniche" auf über 5.000 Quadratmeter Fläche Glasfaserbetonelemente von Rieder in der Farbe "Ivory" verbaut. (fap)

Foto: Ditz Fejer, Rieder Group
Foto: Ditz Fejer, Rieder Group
Foto: Ditz Fejer, Rieder Group

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.