top

Stylepark x Laufen
Maßgeschneidert

Der Badspezialist Laufen hat das neue "Public Hotel" in New York City mit speziell gefertigten Waschtischen von Herzog & de Meuron ausgestattet.
11.09.2018
Foto: Nikolas Koenig © Laufen

Die Eröffnung des Public Hotels war in New York City die wahrscheinlich aufregendste Hotelpremiere des vergangenen Jahres. Das von den Basler Stararchitekten Herzog & de Meuron entworfene Hochhaus liegt direkt neben dem New Museum im aufgeblühten Westen der Upper East Side. Das von Ian Schrager, dem Gründer des legendären "Studio 54", erdachte Konzept für das Luxushaus verzichtet auf neureichen Pomp oder prunkendes Material und setzt stattdessen auf gleichermaßen ambitioniertes wie funktionales Design. In diesem Geiste gestalteten Herzog & de Meuron das gesamte Interieur. Für die Bäder haben sie sanft geschwungene Waschtische entworfen, die eine beeindruckend pointierte Designsprache sprechen. Bei der Umsetzung des Entwurfs kam ein Kooperationspartner zum Zuge, der bereits mehrfach erfolgreich mit den Basler Architekten zusammenarbeitete: Der Keramikspezialist Laufen, aus dem gleichnamigen Ort im Basler Umland. Neben hochwertigen Serienprodukten im Bereich Badkeramik bietet Laufen als eine der weltweit führenden Bad-Ausstatter ausgewiesenes Knowhow im Bespoke-Bereich. Maßgeschneiderte Lösungen nach Kundenvorgaben können gemeinsam mit dem Auftraggeber, mit Architekten und Designern, entwickelt und umgesetzt werden. 

Für das Public Hotel fertigte Laufen aus dem Mineralgusswerkstoff Sentec 370 kundenspezifisch angefertigte Waschtische für die Zimmer und sechs freistehende, öffentlich zugängliche Waschtische, die alle von den Schweizer Architekten entworfen wurden. Zudem wurde das Gästehaus mit 577 "Palomba"-WCs, einem Klassiker aus dem Laufen-Angebot, ausgestattet. Der Erfolg gibt dem ambitionierten Design- und Servicekonzept von Ian Schrager recht. Quasi über Nacht avancierte das Public Hotel zu einem Tummelplatz der New Yorker Szene. Die Konzentration auf das Wesentliche bei der Ausstattung hat für die Gäste noch einen angenehmen Nebeneffekt: Die Übernachtung in den Designerzimmern des Hauses kostet wesentlich weniger, als der Aufenthalt in konventionellen Luxushotels. (fap) 

Produkte

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Laufen

BezeichnungExterner Link
Hauptkatalog