top
© Moebe

Freigänger

Die beste Idee liegt oft im Einfachen: Das dänische Designstudio Moebe hat ein neues Regalsystem entworfen, das ohne Schrauben und Stützkreuz auskommt.
von Anna Moldenhauer | 07.06.2018

Stattdessen braucht es nur drei Elemente zum grenzenlosen Stauraum: Schmale, pulverbeschichtete Stahlrohre, Holzbretter aus geölter Eiche oder schwarz gebeiztem Eschenholz sowie kleine Keile aus Holz. Mit diesen werden die Regalbretter befestigt – und sind somit in der Höhe flexibel verstellbar. Zusätzlich kann auf jeder Etage ein Brett als Rückwand eingezogen werden. Luftig und trotzdem stabil bietet das System ein Maximum an Flexibilität in der Höhe, Breite und für die Position im Raum. "Wir entwerfen nach einfachen Grundsätzen und stellen die gängigen Wege der Konstruktion in Frage. Wir versuchen unsere Designs auf ihre simpelste Form und Funktion zu reduzieren.", so Anders Thams von Moebe. Die junge Marke aus Kopenhagen gründete der Tischler Anders Thams 2014 zusammen mit den Architekten Martin De Neergaard Christensen und Nicholas Oldroyd.

© Moebe
© Moebe
© Moebe
Anders Thams, Martin D. Christensen, Nicholas Oldroyd
© Moebe
Anders Thams, Martin D. Christensen, Nicholas Oldroyd