top
"MAE"

Nachhaltigkeit
Gelebte Nachhaltigkeit

Das Designstudio PALAIUS setzt in ihren Entwürfen auf ökologisches Bewusstsein. Beim neuen Stuhl "MAE" kommen dafür Bananen ins Spiel.
von Anna Moldenhauer | 10.10.2019

Nachhaltigkeit, Modularität, Individualität: Drei Begriffe, die die Arbeit vom Studio PALAIUS prägen. Das Designtrio aus Dresden hat in Kooperation mit Bazar Noir kürzlich als Sonderedition den Stuhl "MAE" entworfen, für den die Pflanzenfaser Bananatex des Labels QWSTION zum ersten Mal in der Möbelherstellung verwendet wird.

Das weltweit erste technische Textil auf Basis des Bananenhanfs Abacá wird im philippinischen Hochland biologisch kultiviert. Seitens Studio PALAIUS bietet ein Gestell aus Stahl wie bei ihren vorherigen Stühlen "Ludwig" und "Carl" die Basis: "Wir haben uns entschlossen die Gestelle der Stühle aus Stahl zu produzieren, da die Produktion des Materials in Europa eine lange Tradition hat und es auch heute hierfür noch kleine Manufakturen gibt, mit denen wir zusammenarbeiten. Zudem wird Stahl zu einem hohen Prozentsatz recycelt", so Tilo Schaffrath vom Studio PALAIUS. Gemeinsam mit Paul Sürmann und Miguel Xander möchte er im Möbeldesign einen Weg gehen, auf dem die gelebte Nachhaltigkeit im Fokus steht. "Unsere Produkte sind leicht veränderbar, wie ein Kleidungsstück, das man an- und auszieht", so Schaffrath. Die textilen Rückenlehnen und Sitzflächen der Entwürfe "Carl" und "Ludwig" lassen sich so wie beim Neuzugang "MAE" flexibel austauschen und individualisieren.

"Carl"
"Ludwig"
"Carl"

Die Nutzer der Stühle sollen diese als Begleiter durch verschiedene Lebensphasen erleben und entsprechend verändern können. Zudem gibt die Wandlungsfähigkeit auch Innenarchitekten die Möglichkeit, die Produkte nach dem jeweiligen Raum- und Farbkonzept und den Bedürfnissen des Kunden anzupassen. So klar wie ihr geradliniges Design ist die Philosophie der drei Kreativen: Keine Schnörkel, nichts wird versteckt. Funktion und Qualität sprechen für sich. Alle Stühle vom Studio PALAIUS sind sowohl im Innen- wie im Außenbereich nutzbar: Der Stahl ist dank einer Pulverbeschichtung wetterbeständig und die Stoffe lassen sich bei Bedarf einfach abziehen und waschen. Das natürliche Bananatex-Gewebe als Sitzteil bei der Sonderedition "MAE" ist dank einer natürlichen Bienenwachsbeschichtung wasserabweisend. "Wir achten bei den Textilien sehr auf hohe Qualität, so dass die Witterungsbedienungen ihnen nicht viel anhaben können", so Tilo Schaffrath. Die nötige Gelassenheit für kommende Projekte hat das junge Designstudio bereits: "Wir haben schnell gemerkt das es wichtig ist, einen Fokus zu setzen und nicht zu viel auf einmal machen zu wollen", so Tilo Schaffrath.

Studio PALAIUS: Paul Sürmann, Miguel Xander, Tilo Schaffrath (v.l.n.r.)
QWSTION – A TEXTILE (R)EVOLUTION