top
Konzept "Farmhouse" von Fei und Chris Precht

Natürliche Vielfalt

Das kürzlich im gestalten Verlag erschienene Buch "Out of the Woods – Architecture and Interiors Built from Wood" zeigt anhand von faszinierenden Beispielen eine Architektur im Verbund mit der Natur.
08.10.2020

In Form von großformatigen Farbfotos, Zeichnungen und Essays in englischer Sprache werden in "Out of the Woods – Architecture and Interiors Built from Wood" mehr als 30 internationale Beispiele für moderne Holzarchitekturen präsentiert. Diese geben einen informativen Einblick in die Konzepte und bereits realisierten Projekte von Architekten wie Branch Studio, Norm Architects oder BIG und veranschaulichen die ausgleichende Wirkung des natürlichen Materials auf die Atmosphäre der Räume und Stadtstrukturen. Details, wie Holz als nachhaltiges Baumaterial in den verschiedenen Kulturen verwendet wird, Definitionen der wichtigsten Begrifflichkeiten wie Laubholz, Kernholz und Nadelholz sowie eine kurze Vorstellung von Architekten wie Kengo Kuma oder Michael Green, die bevorzugt mit Holz arbeiten, runden die Lektüre ab. "Die Arbeit mit Holz in Architektur und Design ist eine Möglichkeit, unsere Umgebung zu bereichern und die Lebensqualität auf einfache Weise zu verbessern", resümiert Jonas Bjerre-Poulsen von Norm Architects. (am)

OUT OF THE WOODS - Architecture and Interiors Built from Wood
mit einem Vorwort von Jonas Bjerre-Poulsen
Essays und Profile von Rosie Flanagan
Texte zu den Projekten von Steph Wade
Hardcover, ca. 288 Seiten, Sprache: Englisch
gestalten, 2020
ISBN: 978-3-89955-859-3
39,90 Euro

"The Farmhouse" von Studio Precht