top

NOVELTY STORY
Universell gedacht

Kreative Designs für Plug & Light von Insta: Sechs neue Partnerunternehmen entwickeln mit vielseitigen Lichtaufsätzen und neuen Anwendungsmöglichkeiten das intelligente System weiter.
von Anna Moldenhauer | 03.06.2020

"Meine Intention für Plug & Light war die Schaffung eines Fundaments zur Verschmelzung von Licht, Raum und Technik, die zu einem neuen inspirierenden Bewusstsein im Umgang mit einem Element führt, das uns unser Leben lang begleitet", so der Lichtplaner Tobias Link. Das Ergebnis: Ein Konzept für eine universelle Lichtsteckdose, die sich flexibel und komfortabel erweitern lässt. Der Leuchtenaufsatz wird an die magnetische Basis angedockt, die an der Wand oder Decke angebracht sein kann. Ist ein anderes Design oder eine andere Lichtfarbe gewünscht, wird dieser mit einem Griff ganz einfach ausgetauscht – selbst bei laufendem Betrieb. Ohne zu flickern, lassen sich die LEDs sanft dimmen. Da Plug & Light zukünftig mit vielen Smart Home Systemen kompatibel ist, ist selbst die Bedienung flexibel. Insta, OEM-Partner für Gebäudesteuerung und Licht, realisierte gemeinsam mit Tobias Link das System und präsentierte es vor zwei Jahren auf der Light + Building 2018 in Frankfurt am Main der Öffentlichkeit. Die Hersteller Gira, Jung und Brumberg setzten es anschließend in ihren Schalter- und Leuchtenserien um. Expertisen ideal vereinen, ein Anspruch der Plug & Light zugrunde liegt. In diesem Jahr erweitern sechs neue Partnerunternehmen das erfolgreiche Sortiment um zahlreiche Lichtaufsätze und Einsatzmöglichkeiten.

"Plug & Light war von Beginn an als offenes Netzwerk gedacht, das von Flexibilität und Vielfalt lebt", so Christina Lindermann, Business Development Manager bei Insta. Die gestalterischen Ausrichtungen der neuen Leuchten für Plug & Light zeigen so ein kreatives Spektrum: Axolight entwickelte gemeinsam mit der Designerin Sara Moroni die Lichtskulptur "Liaison" weiter, die formal einen sanften Bogen schlägt und dynamisch das Gleichgewicht hält. COR integriert Plug & Light in den Aufsatz des Sitzmöbels "Scope", mit dessen Elementen sich schnell und effizient Inseln für Meetings und konzentriertes Arbeiten formen lassen. Grossmann hat gleich eine ganze Serie erdacht: "Connect" aus farbig eloxierten Aluminiumschaum umfasst Decken-, Wand- und Pendelleuchten. Die Schirme und Reflektoren können bei Bedarf gewechselt werden. Zudem lassen sich die Leuchten dank der großen Auswahl an gebürsteten Metallen und Farben individuell jedem Interior anpassen. Freude am Spiel und ein völlig neues Designkonzept für Plug & Light bringt die Kreation von Ingo Maurer ein: "Orbittu" hat ein drehbares, ovales Spiegelblatt in warmen Orange, welches das Licht direkt oder indirekt reflektiert – je nachdem welche Seite dem Leuchtmittel zugewandt ist. Nyta startet in die Kooperation mit zwei unterschiedlichen Aufsätzen, den Weiterentwicklungen der Pendelleuchte "Pong" und der Wandleuchte "Tilt Wall". "Pong" verteilt mit halbrundem Schirm und minimalistischer Form das Licht angenehm im Raum, "Tilt Wall" hält es in einer Trichterform, um es einmal um die eigene Achse in jede gewünschte Richtung lenken zu können. Puristisch ist die Pendelleuchte "Tube" von sg Leuchten: die geradlinige Zylinderform richtet die Beleuchtung gezielt aus. Für feine Akzente sorgen indes die wechselbare Frontringe. "Die Entwürfe konnten die Hersteller frei gestalten, daher reichen die gemeinsamen Ergebnisse von formal reduzierten Kreationen bis zur Lichtkunst", so Lindermann.

Auch die alten Hasen in Sachen Plug & Light präsentieren in diesem Jahr frische Ideen: Brumberg vereint in seiner sechsten Serie für die Lichtsteckdose Präzision und Bewegung – dank schwenkbarem Zylinder ist der Lichtfall sanft veränderbar. Gira zeigt neben bestehenden Schalterdesigns aus dem Gira System 55 auch neue Oberflächen, wie Gira Esprit Bronze (PVD). Mehr Möglichkeiten für die Lichtplanung bietet auch Jung: Die Serien "LS" und "A" mit all ihren Varianten sind mit Plug & Light kompatibel. Insta selbst stellt zudem in diesem Jahr die Lichtsteckdose als runde Aufputz- und Einbauvariante vor.