top

STYLEPARK USM
Die Villa des Señor Ancil

Die prachtvolle Villa eines Weltreisenden wurde zu einem luxuriösen Hotel für Ruhesuchende. Bei der klassisch-modernen Einrichtung übernimmt das USM Möbelbausystem Haller die Rolle des Alleskönners.
12.04.2019

Als Esteban Ancil 1888 nach Jahren auf Kuba in seinen Heimatort Murillo de Lónguida nahe Pamplona zurückkehrte, begann er, sich ein prachtvolles neues Heim zu errichten. Noch heute lässt die imposante Villa den Wohlstand ihres Erbauers deutlich erkennen. Bruchstein und roter Ziegel, Haustein und heller Klinker, dazu ein Zinnenkranz, den bunte Keramiktafeln unterbrechen – all das verleiht dem großbürgerlichen Wohnhaus luxuriöse Eleganz mit einem Hauch Extravaganz. Freude am Dekor verrät der Bau nicht nur von außen. Auch die Innenräume schwelgen in Opulenz: vielgliedriger Stuck überzieht die Decken, die Wände sind mit reich beschnitzten Holztäfelungen oder ornamentierten Fliesen verkleidet. Aufwendig intarsiertes Parkett bedeckt die Böden der Salons.

Als vor einiger Zeit der Architekt Fernando Oiza daran ging, die seit Längerem unbewohnte Villa aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken und in ein kleines, feines Hotel zu verwandeln, war es ihm höchst wichtig, all diese zeittypische Pracht zu erhalten. Andererseits wollte er aber auch kein Museum schaffen. Die Einrichtung musste also gleichzeitig mit dem Bestehenden harmonieren und einen spannenden Kontrast zu ihm bilden. Die Lösung lag für Oiza auf der Hand: "Die USM Haller Produktlinie strahlt eine Ruhe aus, die sich perfekt von stark ausgeschmückten Räumen abhebt." Das Streben nach absoluter Qualität, so glaubt der Architekt und Bauherr, verbindet das Möbelbausystem über die Zeit hinweg mit der Villa. Und so begegnet einem das USM Haller System als Bücherregal in der Bibliothek genauso wie als Schrank im Aufenthaltsraum, als Regal im Speisezimmer und als Sideboard mit integriertem Schreibtisch in den Gästezimmern. Aus der breiten Farbpalette, die USM anbietet, wählte Oiza das klassische Schwarz: Die Möbel sollen einen ruhigen Gegenpol zum farbenfrohen Dekor der Räume schaffen.

"Villa Clementina" hat Fernando Oiza das kleine Hotel mit seinen neun Zimmern nach einer Nichte Esteban Ancils benannt. Durch die liebevolle Restaurierung entstand aus dem prächtigen Wohnhaus ein anspruchsvolles Hideaway in der malerischen Landschaft der Vor-Pyrenäen. Sein Besitzer hofft, dass die Gäste hier ebenso zur Ruhe kommen, wie einst der weitgereiste Esteban Ancil.

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von USM

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDFMake_it_your_Home_2018_DE-CH-de_neutral_QS.pdf8.55 MB
PDFMake_it_your_Workspace_2018_DE.pdf9.52 MB
BezeichnungExterner Link
CAD Konfigurator