top
Vielseitiger Präsentator: Gemeinsam mit fünf Manufakturen demonstriert USM das Retail-Talent des Möbelbausystems Haller in seinen deutschen Showrooms.
Vielseitiger Präsentator: Gemeinsam mit fünf Manufakturen demonstriert USM das Retail-Talent des Möbelbausystems Haller in seinen deutschen Showrooms.
© USM
Vielseitiger Präsentator: Gemeinsam mit fünf Manufakturen demonstriert USM das Retail-Talent des Möbelbausystems Haller in seinen deutschen Showrooms.

STYLEPARK X USM
Legende und Gäste

Ein Klassiker der Moderne bittet zu Gast: Fünf hochspezialisierte Manufakturen demonstrieren in den deutschen USM Showrooms, dass das legendäre USM Möbelbausystem Haller auch jeder Retail-Aufgabe gewachsen ist.
von Fabian Peters | 12.12.2018

Modularität und Organisation ist seine DNA – doch auch die Präsentation beherrscht es souverän: Das ikonische USM Möbelbausystem Haller des Herstellers USM aus Münsingen in der Schweiz. Wieviel Grandezza in ihm steckt, stellte UNStudio auf dem Salone del Mobile 2018 in Mailand unter Beweis. Die Architekten um Ben van Berkel bauten den Stand des Herstellers komplett aus den USM Haller Elementen – verchromte Stahlrohre und die berühmten kugelförmigen Schraubverbindungen. Damit schufen sie den vielleicht eindrucksvollsten Auftritt eines Herstellers auf der weltgrößten Möbelmesse. 

Dass sich das legendäre Systemmöbel auch jenseits des Büros wohlfühlt, ist inzwischen allgemein bekannt. Längst hat es im Wohnbereich alle Räume erobert. Aber auch der Einzelhandel entdeckt zusehends seine Qualitäten. Jetzt demonstrieren die deutschen USM Showrooms in Kooperation mit fünf besonderen Partnerunternehmen, dass mit dem USM Möbelbausystem Haller äußerst überzeugende Retail-Lösungen möglich sind. Die Partner bilden dabei ein breites Spektrum von Produkten ab, bei denen das hochflexible Möbel zum Einsatz kommen kann.

Tafelfreuden: Die Porzellanmanufaktur Meissen ist im Münchner USM Showroom zu Gast.
Tafelfreuden: Die Porzellanmanufaktur Meissen ist im Münchner USM Showroom zu Gast.
© USM
Tafelfreuden: Die Porzellanmanufaktur Meissen ist im Münchner USM Showroom zu Gast.
Fahrräder und Zubehör zeigt die Fahrradmanufaktur AWSUM im Düsseldorfer USM Showroom.
Fahrräder und Zubehör zeigt die Fahrradmanufaktur AWSUM im Düsseldorfer USM Showroom.
© USM
Fahrräder und Zubehör zeigt die Fahrradmanufaktur AWSUM im Düsseldorfer USM Showroom.

Da ist zum Beispiel Meissen, die älteste Porzellanmanufaktur Europas, die mit ihren handgefertigten Kunstwerken im Münchner Showroom zu Gast ist. Hier bewerkstelligen Vitrinenschränke und Rahmenarchitekturen aus Chromstahlrohren einen fein abgestimmten Balanceakt zwischen Inszenierung und Zurückhaltung, zwischen Schutz und Zugänglichkeit. Besonders raffiniert: die aus dem System gebauten kompakten Podeste, die auf USM Haller Tischen stehen, interpretieren barocke Tafelaufsätze modern.

Ganz andere Anforderungen an die Präsentation stellen die Produkte der Fahrradmanufaktur AWSUM aus Düsseldorf. Die puristischen Zweiräder werden auf Podesten präsentiert, von denen eines frei im Raum steht und das zweite in eine großformatige Regalkonstruktion integriert ist. Das Regal bietet zudem Displays für Bücher, Stangen zum Aufhängen von Funktionskleidung oder Vitrinen und offene Fächer für Zubehör.

Im USM Showroom in Berlin präsentiert das Trachtenlabel Gottseidank seine aktuelle Kollektion.
Im USM Showroom in Berlin präsentiert das Trachtenlabel Gottseidank seine aktuelle Kollektion.
© USM
Im USM Showroom in Berlin präsentiert das Trachtenlabel Gottseidank seine aktuelle Kollektion.
Die Fitnessgeräte von Technogym im USM Showroom Hamburg.
Die Fitnessgeräte von Technogym im USM Showroom Hamburg.
© USM
Die Fitnessgeräte von Technogym im USM Showroom Hamburg.

Im USM Showroom in Berlin ist das Münchner Trachtenlabel Gottseidank zu Gast, das hier seine aktuelle Kollektion präsentiert. Natürlich spielen hier Fächer und Kleiderstangen die Hauptrolle. Das USM Möbelbausystem Haller schafft eine durchgehende Formensprache und kann auch auf besondere Bedürfnisse im Bereich Fashion Retail, wie etwa Tischauszüge, eingehen. 

Zurückhaltend agiert das USM Mobiliar im Hamburger Showroom, wo die Hightech-Trainingsgeräte des italienischen Herstellers Technogym aufgebaut sind. Neben einem großen Regal als Wandschirm unterstreicht ein rollbares Board die Vielseitigkeit des Systems. Eine weitere Facette wird bei der Kooperation von USM mit dem Holzspielzeughersteller Naef sichtbar. Hier zeigt sich die Wahlverwandtschaft zwischen den Produkten der beiden Schweizer Unternehmen, denen der Sinn für die Schönheit des Konstruktiven gleichermaßen zu eigen ist.

Hochwertig produziert und liebevoll gestaltet: Das Holzspielzeug von Naef bei USM in Stuttgart.
Hochwertig produziert und liebevoll gestaltet: Das Holzspielzeug von Naef bei USM in Stuttgart.
© USM
Hochwertig produziert und liebevoll gestaltet: Das Holzspielzeug von Naef bei USM in Stuttgart.

Produkte