top
Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
Die Raumfluchten der Coco Chanel: Das großbürgerliche Appartement der Modeschöpferin im vornehmen 8. Pariser Arrondissement.
© Nicolas Anetson
Die Raumfluchten der Coco Chanel: Das großbürgerliche Appartement der Modeschöpferin im vornehmen 8. Pariser Arrondissement.

Diskret und mit Charme

Wenn mal nicht der seidige Sichtbeton als Hintergrund gewünscht ist: Das einstige Appartement von Coco Chanel kann für Shootings gemietet werden.
10.11.2017

Großbürgerliches Zuhause einer gesellschaftlichen Aufsteigerin: Das Appartement, das Coco Chanel in der Rue du Faubourg Saint-Honoré bewohnte, wies mit seinen beschnitzten Vertäfelungen, bemalten Supraporten, reich stuckierten Decken und glänzenden Parkettböden das volle Imponier-Instrumentarium der Pariser Bourgeoisie auf. Hier empfing sie in den 1920er Jahren "Tout-Paris". Mittlerweile sind die über 500 Quadratmeter Wohn- und Wirtschaftsräume, die nach der Modeschöpferin noch von Greta Garbo und Cecile de Rothschild bewohnt wurden, renoviert und können etwa für Veranstaltungen gemietet werden. Die hier gezeigten Bilder entstanden bei einer Präsentation des Kopenhagener Möbelherstellers "&tradition". Deren Möbel verleiht Cocos Wohnung durchaus Noblesse – die einstige Bewohnerin hätte es wohl mit gelangweilter Selbstverständlichkeit zur Kenntnis genommen. (fap)

Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
© Nicolas Anetson
Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
© Nicolas Anetson
Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
© Nicolas Anetson
Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
© Nicolas Anetson
Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
© Nicolas Anetson
Appartement Coco Chanel, Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Stylepark
© Nicolas Anetson