top
Salone del Mobile 2018, Fucina, 356, Pauline Detour, Stylepark
Detail eines Sideboards aus der Serie "356" von Pauline Deltour für Fucina
© Fucina
Detail eines Sideboards aus der Serie "356" von Pauline Deltour für Fucina

Salone del Mobile 2018
Metallvernarrt

Die neue Marke Fucina hat mit fünf Designern eine vielversprechende Kollektion von Metallmöbeln erarbeitet. Die Premiere wird auf dem diesjährigen Salone del Mobile gefeiert.
| 13.04.2018

Auch im Jahr 2018 erlebt der Salone eine Herstellerpremiere: Fucina heißt die neue Marke, die sich ganz der Produktion von Metallmobiliar verschrieben hat. Kein Wunder: Fucina ist ein Spin-off des lombardischen Metallbau-Spezialisten Lidi, auf dessen Expertise in Bezug auf Konstruktion und Oberflächenbearbeitung man sich stützen kann. 

Unter der künstlerischen Leitung von Maddalena Casadei haben fünf Designer Entwürfe für die "Digest Collection", die Premierenkollektion von Fucina, geliefert. Neben Casadei selbst sind dies Sam Hecht und Kim Colin, Jun Yasumoto sowie Pauline Deltour. Alle Entwürfe verfolgen dabei die Absicht, möglichst schlank und kraftvoll zu wirken und nicht die für den Industrial Look oftmals so typische Schwere zu vermitteln. Deshalb werden Verbindungen und Schweißnähte möglichst vermieden oder verdeckt. 

Die Tischfamilie "Piatto" von Hecht und Colin ist ganz aus geometrischen Grundformen entwickelt und lebt unter anderem von dem Materialkontrast zwischen polierten und unpolierten Metallflächen. Maddalena Casadeis Serie "Tavolotto", drei runde Tische unterschiedlicher Größe, ruhen jeweils auf einem sich an der Standfläche verdickenden Tischfuß. Durch ihre perfekte Verarbeitung suggerieren sie die Fertigung aus einem einzigen Materialstück. "Piani" von Jun Yasumoto umfasst zwei Regale und eine Konsole aus poliertem Edelstahl während die Serie "356" von Pauline Deltour aus zwei elegant gekurvten Sideboards und einem Nachttisch besteht. (fap) 

Fucina
Via Marsala 7
20121 Mailand

17. bis 22. April 2018, 10 bis 19 Uhr

Salone del Mobile 2018, Fucina Piatto, Sam Hecht And Kim Colin, Stylepark
"Piatto" ist eine Familie von Tischen, die Sam Hecht und Kim Colin gestaltet haben.
© Fucina
"Piatto" ist eine Familie von Tischen, die Sam Hecht und Kim Colin gestaltet haben.
Salone del Mobile 2018, Fucina, Tavoletto, Maddalena Casadei, Stylepark
"Tavoletto" heißen diese Beistelltischchen von Maddalena Casadei.
© Fucina
"Tavoletto" heißen diese Beistelltischchen von Maddalena Casadei.
Salone del Mobile 2018, Fucina Tavoletto, Maddalena Casadei, Stylepark
Dank der praktisch unsichtbaren Verbindungen wirkt "Tavolotto" wie aus einem Guss.
© Fucina
Dank der praktisch unsichtbaren Verbindungen wirkt "Tavolotto" wie aus einem Guss.
Salone del Mobile 2018, Fucina, Piani, Jun Yasumoto, Stylepark
Die Serie "Piani" von Jun Yasumoto wird aus poliertem Edelstahl gefertigt.
© Fucina
Die Serie "Piani" von Jun Yasumoto wird aus poliertem Edelstahl gefertigt.