transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l1_v369374_958_728_90-1.jpg
Blättern: First Back
von 2143 Forward End
Zwölf Leichtgewichte für Balkonien
8. Mai 2013
Wer sich von seinen alten Baumarkt-Holzklappstühlen mit Sitzkissen in Omas Blümchen-Design trennen will, der findet hier frische Ideen für Sitzgelegenheiten auf Balkon und Terrasse. Der Trend geht weg von den Schwergewichten und hin zu Leichtgewichten. Die kann man einfach besser bei einer Party umstellen. Oder sogar schnell mal ins Wohnzimmer tragen. Denn: Modelle für drinnen und draußen waren auch beim Salone del Mobile in Mailand eines der Highlights. Leicht, filigran, flexibel einsetzbar und alles andere als holzig: unsere Favoriten fürs kleine Glück auf dem Balkon oder im Grünen. Gerne auch in Farbe.
STRIPED POLTRONCINA

Die Kollektion der Gebrüder Bouroullec besteht aus lackiertem Stahlrohr mit transparenten Sprossen aus Polyamid, die auch an langen Abenden auf dem Balkon ein äußerst bequemes Sitzen ermöglichen.

„Striped Poltroncina ”, Ronan und Erwan Bouroullec für Magis, 2005, Material: Polyesterlackiertes Stahlrohr, Polyamid

› weitere Informationen
VEGETAL

Vier Jahre lang haben die bretonischen Brüder an einem witterungsbeständigen Stuhl gearbeitet, der sich in der Küche so gut macht wie draußen in der Natur. Der Entwurf erinnert an Aststrukturen und an Gärten, in denen,Bäume durch gezielten Beschnitt in Form gebracht wurden.

„Vegetal“, Ronan & Erwan Bouroullec für Vitra, 2008, Material: Faserverstärktes Polyamid

› weitere Informationen
SUPERNATURAL

Ob mit massiver oder mit gelochter Rückenlehne, der Stuhl wird in Spritzgusstechnologie aus glasfaserverstärktem Polypropylen hergestellt, was ihn zu einem äußerst robusten und gleichzeitig leichtem Außenmöbel macht.

„Supernatural”, Ross Lovegrove für Moroso, 2005, Material: Polypropylen, mit Glasfaser verstärkt

› weitere Informationen
MEDICI

Dank thermobehandeltem Eschenholz wird der markante, nicht nur dem Namen nach fürstliche Sessel von Konstantin Grcic zu einem wetterfesten Outdoor-Möbel.

„Medici“, Konstantin Grcic für Mattiazzi, 2012, Material: Esche

› weitere Informationen
BASILEA

Entworfen zum 125jährigen Jubiläum der Stadtgärtnerei Basel, präsentiert sich das stapelbare Objekt als Stuhl, Tisch und Hocker in einem, wodurch es zum idealen Außenmöbel sowohl für den Balkon als auch für Gärten und Parkanlagen avanciert.

„Basilea“, Atelier Alinea, 2011, Material: Verzinkter Stahl

› weitere Informationen
LEAF

Wetterfest beschichtet, eignet sich die farbenfrohe, an die Form von Blättern erinnernde Außenmöbelserie ideal für den heimischen Balkon. Wasserfeste Kissen machen sie zu einer bequemen Bleibe für laue Frühlingsabende.

„Leaf”, Lievore Altherr Molina für Arper, 2006, Material: Stahl, pulverbeschichtet

› weitere Informationen
OSOROM

Ob als Tisch oder Hocker eingesetzt, das Teil ist ein Muss für die Terrasse eines jeden Design-Aficionados. Die im Spritzguss-Verfahren hergestellte Kunststoffschale umspielt mit ihren geometrischen Aussparungen ihr Volumen auf raffinierte Weise.

„Osorom“, Konstantin Grcic für Moroso, 2002, Material: Kunststoff

› weitere Informationen
AIR ARMCHAIR

Fast schon ein Kandidat für unsere Kategorie „Outdoor Classics“ ist der stapelbare Stuhl des britischen Designers Jasper Morrison, der im Druckgussverfahren hergestellt wird und in acht Farben und verschiedenen Versionen erhältlich ist.

„Air Armchair“, Jasper Morrison für Magis, 2006, Material: Polypropylen

› weitere Informationen
KAMPENWAND

Sie lassen sich deutlich einfacher beherrschen als ihre Namensgeberin: Mit Seilen verspannt und aus massivem Tannenholz gefertigt, sind Tisch und Bank robuste Objekte für jeden Außenbereich.

„Kampenwand“, Nils Holger Moormann, 2009, Material: Tanne, verzinkter Stahl

› weitere Informationen
LUXEMBOURG

Seit den dreißiger Jahren schmückt er den Park im Herzen von Paris. 2004 hat Frédéric Sofia den berühmten Stuhl des Jardin du Luxembourg neu interpretiert. Entstanden ist daraus eine umfangreiche Outdoor-Kollektion, die in 24 Farben erhältlich ist.

„Luxembourg“, Frédéric Sofia für Fermob, 2004, Material: Aluminium

› weitere Informationen
BENCH B

Mies van der Rohes „Barcelona Chair” diente als Inspirationsquelle für das Sitzmöbel, das vom Sessel bis hin zu einer sechs Meter langen Bank unzählige Kombinationsmöglichkeiten erlaubt. Extras wie Armlehnen und Sitzauflagen ermöglichen eine flexible Nutzung – nicht nur auf der Terrasse und nicht nur in Barcelona.

„Bench B“, Konstantin Grcic für BD Barcelona Design, 2012, Material: Eloxiertes Aluminum

› weitere Informationen
TATAMI

Der leichtgewichtige, elegant geschwungene Sessel ist UV- und wasserbeständig und damit perfekt für den Außenraum geeignet. Darüber hinaus leistet er einen Beitrag für unsere Umwelt: Sein Material ist zu hundert Prozent recycelbar.

„Tatami 306”, Claudio Dondoli und Marco Pocci für Pedrali, 2009, Material: Polypropylen

› weitere Informationen
Produkte
Magis: STRIPED Sessel mit Armlehnen @ Stylepark
Magis
STRIPED Sessel mit Armlehnen
Erwan Bouroullec
Ronan Bouroullec
Vitra: Vegetal @ Stylepark
Vitra
Vegetal
Erwan Bouroullec
Ronan Bouroullec
Moroso: Supernatural Stuhl @ Stylepark
Moroso
Supernatural Stuhl
Ross Lovegrove
Mattiazzi: Medici Outdoor @ Stylepark
Mattiazzi
Medici Outdoor
Konstantin Grcic
Atelier Alinea: Basilea @ Stylepark
Atelier Alinea
Basilea
Arper: Leaf - Kufengestell Loungesessel @ Stylepark
Arper
Leaf - Kufengestell Loungesessel
Lievore Altherr Molina
Moroso: Osorom @ Stylepark
Moroso
Osorom
Konstantin Grcic
Magis: AIR-ARMCHAIR @ Stylepark
Magis
AIR-ARMCHAIR
Jasper Morrison
Nils Holger Moormann: Kampenwand Tisch @ Stylepark
Nils Holger Moormann
Kampenwand Tisch
Nils Holger Moormann
Fermob: Luxembourg Stuhl @ Stylepark
Fermob
Luxembourg Stuhl
Frédéric Sofia
BD Barcelona Design: Bench B @ Stylepark
BD Barcelona Design
Bench B
Konstantin Grcic
Pedrali: TATAMI 306 @ Stylepark
Pedrali
TATAMI 306
Archivolto Design
News & Stories › 2013 › Mai
Zwölf Leichtgewichte für Balkonien
8. Mai 2013
Wenn draußen das kleine Glück wartet: Sitzgelegenheiten, leicht, filigran, flexibel einsetzbar und alles andere als holzig.
Wer sich von seinen alten Baumarkt-Holzklappstühlen mit Sitzkissen in Omas Blümchen-Design trennen will, der findet hier frische Ideen für Sitzgelegenheiten auf Balkon und Terrasse. Der Trend geht weg von den Schwergewichten und hin zu Leichtgewichten. Die kann man einfach besser bei einer Party umstellen. Oder sogar schnell mal ins Wohnzimmer tragen. Denn: Modelle für drinnen und draußen waren auch beim Salone del Mobile in Mailand eines der Highlights. Leicht, filigran, flexibel einsetzbar und alles andere als holzig: unsere Favoriten fürs kleine Glück auf dem Balkon oder im Grünen. Gerne auch in Farbe.