top
Anspruchsvoll inszeniert: Nicht nur Laufen feiert auf der Milan Design Week sein Jubiläum mit einer aufwendigen Ausstellung.
© Laufen Milestones
Anspruchsvoll inszeniert: Nicht nur Laufen feiert auf der Milan Design Week sein Jubiläum mit einer aufwendigen Ausstellung.

Salone del Mobile 2017
Festa und Fuorisalone

Die wichtigsten Veranstaltungen, Ausstellungen und Partys der Milan Design Week auf einen Blick.
27.03.2017

Wenn Tom Dixon sagt, die Milan Design Week sei „das Glastonbury Festival des Designs“, so können wir dem kaum noch etwas hinzufügen. Denn neben den Produktneuheiten, dem harten Business, geht es doch auch um das kreative und kommunikative Miteinander. Um sich einen schnellen Überblick über die Events zu verschaffen, die überall in der Stadt zwischen dem 3. und 9. April zu Installationen, Ausstellungen und Cocktails einladen, haben wir Ihnen die wichtigsten auf einen Blick zusammengestellt. (mm)

Lang lebe der Maximalismus!

Corian Cabana Club

Der Verbundwerkstoff-Spezialist Corian hat sich mit dem britischen Interior-Magazin Cabana unter dem Stichwort „Maximalismus“ für eine Ausstellung zusammengetan. Mithilfe von Kreativen wie Modedesigner Antonio Marras werden exotische Muster, Lichteffekte und Musik zusammenkomponiert, sodass ein „Dorf“ entstehen soll.  

Padiglione Visconti
Via Tortona 54, Mailand
3. April, 10 bis 22 Uhr
4. bis 9. April, 10 bis 22 Uhr
www.buildinginnovations.dupont.com

Ganz schön volljährig

ein&zwanzig Nachwuchswettbewerb/ Rat für Formgebung

Zum Nachwuchswettbewerb ein&zwanzig, initiiert vom Rat für Formgebung, wurden 574 Arbeiten aus 36 Ländern eingereicht. Die 21 besten werden jetzt in Mailand in der Zona Tortona dem kritischen Auge der Öffentlichkeit präsentiert – in einer Installation vom Hamburger Studio Besau-Marguerre.

Via Tortona 31, Mailand
4. bis 9. April, 10 bis 21 Uhr
www.ein-und-zwanzig.de

Sechs mal Licht

Fare Luce by Foscarini

Im Foscarini Showroom in Brera werden dieses Mal keine Leuchten zu sehen sein – sondern nur Licht. Unter dem Titel „Fare Luce“ inszeniert der Architekt Giovanni Maria Filindeu eine Installation, die sechs verschiedenen Lichterscheinungsformen gewidmet ist und laut Filindeu „eine Reise von Gefühlen und Erinnerungen“ erzeugen soll.

Foscarini Spazio Brera
Via Fiori Chiari 28/ Via Pontaccio 19, Mailand
4. bis 29. April, von 10 bis 20 Uhr
www.foscarini.com

Kalabrische Knoten

Designing Grand Tour by Giulio Iachetti et al.

Sieben renommierte Designer, darunter Giulio Iachetti, Kensaku Oshiro und Victor Vasilev, haben gemeinsam eine Reise nach Kalabrien unternommen, um sich von der Landschaft und den Traditionen inspirieren zu lassen. Das Resultat sind ein Buch und sieben Teppiche, die von Torri Lana 1885 und Lanificio Leo in Handarbeit hergestellt wurden.

Civica Scuola „Altiero Spinelli“
Via Francesco Carchidio 2, Mailand
4. bis 8. April, von 10 bis 22 Uhr
9. April von 10 bis 18 Uhr
www.designinggrandtour.it

Farbe für Fortgeschrittene

Chromatography: The Colour World of Scholten & Baijings

Wer an Farbe und Design denkt, der kommt an Stefan Scholten und Carole Baijings aus Amsterdam nicht vorbei: Im Herman Miller Showroom stellen sie ihre neue Polsterlinie „ColourForm Sofa Group“ vor sowie drei neue Stoffe für Maharam.

Herman Miller Showroom
Corso Garibaldi Giuseppe 70, Mailand
4., 5., 7. April von 9 bis 20:30 Uhr
6. April von 9 bis 17 Uhr
8. April von 9 bis 22 Uhr
www.hermanmiller.co.uk

Die Katalanen kommen

Inspired by Barcelona: In & Out

Designer wie Jaime Hayon, Patricia Urquiola, Eugeni Quitllet oder Lievore Altherr Molina sind ebenso wie die Firmen Kettal oder Nanimarquina seit einigen Jahren nicht mehr aus der Mailänder Designszene wegzudenken. Nun kommen sie alle zu einer Ausstellung zusammen, die vom Catalonia Trade & Investment and Barcelona Centro Diseno (BCD) organisiert wird.

Palazzo Isimbardi
Corso Monforte 33/35, Mailand
4. bis 9. April, von 10 bis 19 Uhr

Maskerade

Stone Age Folk by Jaime Hayon

Jaime Hayon hat in Zusammenarbeit mit dem Quartz-Spezialisten Caesarstone raumgreifende Objekte in Form von Masken geschaffen, die zwischen Design und Kunst zu balancieren scheinen. Die Exponate werden in einem von Hayon gestalteten Pavillon im Ballsaal des Palazzo Serbelloni gezeigt.

Palazzo Serbelloni
Corso Venezia 16, Mailand
3. bis 8. April, von 10 bis 19 Uhr
Mehr zum Thema auf www.stylepark.com

Happy Birthday

Cassina feiert den 90.

Zum 90-jährigen Firmenbestehen lädt Cassina in die Fondazione Giangiacomo Feltrinelli, wo der Möbelhersteller das Buch „This will be the place“ vorstellen wird. Darin wird das Ergebnis einer länger angelegten Studie präsentiert, wie sich Möbel im Kontext von Wohnen und Architektur verändern werden, unter anderem mit einem Beitrag von Konstantin Grcic.

Fondazione Giangiacomo Feltrinell
Viale Pasubio 5, Mailand
4. bis 9. April
www.stylepark.com

Stabiles Textil

Really: designing material for circularity

Dass man auch Textilien recyclen und einem neuen Zweck zuführen kann, zeigt das neu gegründete Unternehmen Really aus Kopenhagen, das in Kooperation mit Kvadrat in Mailand seinen Launch feiert – und solide Boards aus Textilabfall vorstellen wird. Dass man darauf auch sitzen kann, zeigen die Designer Max Lamb und Christien Meindertsma.

Project B
Via P. Maroncelli 7, Mailand
3. bis 7. April, von 10 bis 20 Uhr
8. bis 9 April, von 10 bis 19 Uhr
www.reallycph.com

Die Castiglioni Brüder, revisited

Dimensione Domestica, Akt II – Achille and Pier Giacomo Castiglioni

Im Rahmen einer über drei Jahre angelegten Ausstellung aus drei Teilen wird die Vision vom Wohnen der Brüder Castiglioni eingehend analysiert. Dazu werden einstige Schauen der Brüder zum Teil rekonstruiert und mit weiteren Archivmaterialien neu interpretiert – wie in diesem Jahr „La casa abitata“ aus dem Jahr 1965 und damit der zweite Teil der „Dimensione Domestica“. Die Ausstellung wird von Beppe Finessi kuratiert.

Fondazione Achille Castiglioni
Piazza Castello 27, Mailand
Ab dem 7. März 2017, Eintritt nur nach Voranmeldung, von Dienstag bis Freitag um 10, 11 oder 12 Uhr
www.fondazioneachillecastiglioni.it

125 Jahre Schweizer Keramik

Milestones. Curated Art Show. What? by Laufen

Das 125-jährige Firmenbestehen feiert der Schweizer Sanitär-Keramik-Spezialist Laufen in Brera mit einer Ausstellung – bei dem u.a. die neuesten Produkte von Konstantin Grcic, Ludovica und Roberto Palomba, Peter Wirz sowie von Patricia Urquiola zu sehen sein werden. In einem Film werden die Firma und die Mitarbeiter porträtiert.

La Posteria
Via Giuseppe Sacchi 7, Mailand
4. bis 9. April, von 11 bis 20 Uhr
www.laufen.com

Die Zeit, die Zeit

Mindcraft 17

Mittlerweile eine der beliebtesten Veranstaltungen des Fuorisalone wird die dänische Design-Plattform Mindcraft erneut im Klosterhof von San Simpliciano ausstellen. Kurator Modedesigner Henrik Vibskov hat dazu 18 Kreative eingeladen, sich mit dem Thema „Zeit“ auseinanderzusetzen.

Chiostro di San Simpliciano
Piazza Paolo VI, Mailand
4. April von 11 bis 23 Uhr
5. bis 8. April von 11 bis 21 Uhr
9. April von 11 bis 17 Uhr
www.mindcraftexhibition.com

Einmal tief durchatmen, bitte

MINI Living – Breathe

In Kooperation mit den New Yorker Architekten von SO-IL wird die Automarke MINI ein Wohnkonzept der Zukunft vorstellen, das als aktives Ökosystem einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten soll – mit allerlei Pflanzen, Sammelvorrichtungen für Regenwasser und gefertigt aus recyclbaren Materialien.

Via Tortona 32, Mailand
4. bis 9. April
www.mini.de

Niederländische Gastfreundschaft

MOOOI – a life extraordinary

Die niederländische Möbelmarke Moooi kehrt zurück in die 1.700 Quadratmeter große Halle an der Via Savona und wird dort zum Thema „Hospitality“ so einiges an niederländischer Willkommenkultur auffahren – unter anderem 161 Leuchten, eine neue Brillenkollektion in Kooperation mit Gentle Monster und das neue „Monster“-Bett von Marcel Wanders.

Via Savona 56, Mailand
4. bis 8. April von 10 bis 21 Uhr
9. April von 10 bis 17 Uhr
www.moooi.com

Dänisch draußen

Atmosphere by Cecilie Manz für Gloster

Auf der Dachterrasse des Il Duca Hotels präsentiert der britische Outdoor-Spezialist Gloster seine neue Kooperation mit der dänischen Designerin Cecilie Manz: eine komplette Linie unter dem Titel „Atmosphere.“

Il Duca Hotel, Radio Roof Top Bar
Piazza della Reppubblica 13, Mailand
3. April, 13 bis 18 Uhr
Gloster auf www.stylepark.com

Optische Täuschung oder Realität?

Nendo: Invisible Outlines

Objekte sind definiert von ihren Umrissen. Was ist, wenn diese Umrisse aufgelöst oder verändert werden? Damit beschäftigt sich Nendo in seiner neuen Ausstellung, die nicht nur im Jil Sander Showroom zu finden ist, sondern auch partiell mit der Modemarke entwickelt wurde.

Jil Sander Showroom
Via Luca Beltrami 5, Mailand
4. April 10 bis 17 Uhr
5. bis 8. April 10 bis 22 Uhr, 9. April 10 bis 18 Uhr
www.nendo.jp

Menschen und Medien

#TVClerici by Design Academy Eindhoven

Die Design Academy Eindhoven nimmt sich unter der Leitung von Jan Boelen dem komplexen und symbiotischen Verhältnis von Menschen und Medien an. Die Besucher sind eingeladen, sich experimentell mit Social Media, Hashtags, Body Manipulation und Identity Developement auseinanderzusetzen.

Palazzo Clerici
Via Clerici 5, Mailand
4. bis 8. April, 10 bis 20 Uhr
9. April, 10 bis 18 Uhr
Opening reception: 4. April, 18 bis 20 Uhr
www.designacademy.nl

Erst Leuchten, nun Möbel

Paola Lenti in der Fabbrica Orobia


In der ehemaligen Leuchtenfabrik hat Annie Leibovitz erst kürzlich eine Strecke unter dem Titel „Women: New Portraits“ geschossen – zur Mailänder Designwoche zieht nun Paola Lenti in das geschichtsträchtige Gemäuer ein. Besuch bitte zeitlich gut einplanen – die Location liegt südlich vom Zentrum, nahe des Bahnhofs Porta Romana.

Via Orobia 15, Mailand
Preview: 3. April, von 15 bis 19 Uhr
4. bis 8. April, von 10 bis 22 Uhr
9. April, 10 bis 20 Uhr
Paola Lenti auf www.stylepark.com

Groß, größer, Litta

A matter of perception: Linking minds by DAMN Magazine

Das New Yorker Design Studio Diller Scofido + Renfro werden dieses Mal den Innenhof des Palazzo Litta bespielen, der mittlerweile zu einem festem Programmpunkt des Fuorisalone geworden ist. Die Organisatoren vom DAMN Magazine konnten dieses Mal u.a. Michele de Lucchi und seine Studenten des Mailänder Polytechnikums für die Ausstellung gewinnen.

Palazzo Litta
Corso Magenta 24, Mailand
4. bis 9. April, 11 bis 21 Uhr
Opening Party: 4. April, von 19 bis 23 Uhr
www.damnmagazine.net

Tom und Ikea gehen ins Kino

Multiplex by Tom Dixon featuring Yesterday, Today, Tomorrow

Weil laut Tom Dixon die Milan Design Week so etwas wie das „Glastonbury Festival des Designs“ ist, wird er seine neuen Produkte nicht einfach auf der Messe, sondern im Kino Manzoni inszenieren. Dort wird auch seine neueste Kooperation mit Ikea zu sehen sein – Ikea selbst veranstaltet dort ein Filmfestival.

Cinema Manzoni
Via Manzoni 42, Mailand
4. bis 8. April, 11 bis 20 Uhr
9. April, 11 bis 16 Uhr
www.tomdixon.net

Multisensorisches Experiment

New Spring by COS x Studio Swine

Das Modelabel COS hat sich dieses Jahr mit Studio Swine alias Azusa Murakami und Alexander Groves zusammengetan, um eine multisensorische Installation zu schaffen, die laut den Designern „eine ganze Lebensspanne in einem Moment einkapselt”.

Cinema Arti
Via Pietro Mascagni 8, Mailand
4. bis 9. April, 10 bis 18 Uhr
www.cosstores.com

Durchs Schlüsselloch gucken

Passeggiata: An Airbnb experience of Milan

Die Private Hosting-Plattform Airbnb lädt ins Privathaus von Martina Mondadori Sartogo ein. Außerdem geben weitere Kreative ihre Mailänder Lieblingsplätze preis, darunter JJ Martin, Sam Baron und Rodman Primack. Mit der Veranstaltung will das Airbnb sein neues Format „Airbnb Trips“ promoten.

Casa degli Altani
Corso Magenta 65, Mailand
4. bis 7. April, von 10 bis 18 Uhr
Das volle Programm finden Sie unter:
www.eventbrite.com