top

Landi Stuhl

Vorgestellt:Salone del Mobile 2014, Mailand
Stylepark-ID:05.2051.00500
Kategorien: GarteneinrichtungAußensitzmöbelAußenstühle
Produktbeschreibung

Der für die Schweizer Landesausstellung von entwickelte Landi-Stuhl besetzt einen wichtigen Platz in der Designgeschichte des . Jahrhunderts: Mit ihm schuf Hans Coray die neuartige Typologie der dreidimensional verformten Sitzschale auf einem separaten Untergestell. Der klare Aufbau des komplett aus Aluminium bestehenden Stuhls ist zweiteilig gegliedert: Zwei über Traversen zu einem selbsttragenden Chassis verschweisste U-förmige Bügel dienen gleichzeitig als Beine und als niedrige Armlehnen. Auf dieses Untergestell ist eine Sitzschale montiert, die die Möglichkeiten des Materials ideal nutzt: Die ausgestanzten Löcher sorgen nicht nur für Gewichtsersparnis und für die Flexibilität der komfortablen Schale, sie verleihen dem grazilen Landi auch seinen unverwechselbaren Ausdruck.

Der leichte, stapelbare Landi-Stuhl ist robust und witterungsbeständig. Technische Innovation, konsequenter Materialeinsatz, formale Reduktion und zurückhaltende Eleganz sind die Elemente, die den Landi-Stuhl über die Jahre zum Klassiker haben werden lassen, der heute so frisch wirkt wie eh und je.

Eigenschaften
Breite515 mm
Höhe795 mm
Tiefe650 mm
Sitzausführungohne Sitzpolster
Sitzhöhe475 mm
Unter­gestell­ausführungmit Beinen
Rücken­lehnen­ausführungohne Rückenpolster
Armlehnen­ausführungmit Armlehnen
Armlehnenhöhe585 mm
Funktionenstapelbar
MaterialAluminium
FarbenChrom
 

Hersteller:
Vitra, Schweiz

Design:
Hans Coray
1938, 2014