top

Workbay

Produktbeschreibung

Workbay bricht die starren Planungsraster für Büros auf und bringt ein organisches Konzept in die Arbeitsumgebung, das der menschlichen Natur besser entspricht.

Die Arbeitsbedingungen im Büro haben sich verändert. Heute herrscht die allgemeine Auffassung, dass der Mensch als von Natur aus sozial und kommunikativ veranlagtes Wesen einer entsprechenden Arbeitssituation bedarf. Teamwork wird grossgeschrieben und ein wichtiger Teil der Kommunikation findet am Arbeitsplatz statt. Workbay schafft eine natürliche, vielseitige und gleichzeitig hocheffiziente Arbeitsumgebung. Das System bietet halbprivate Räume für die sogenannten „Mittelzonen“ von Open-Space-Büros. Mit einer organisch geformten, zellähnlichen Struktur ermöglicht es dank seiner modularen Bauteile eine Vielfalt an Gestaltungsvarianten, von Einzel- bis zu Gruppenarbeitsplätzen und mikroarchitektonischen Cluster-Lösungen.

Das System basiert auf vier kurvenförmigen, geraden oder sternförmigen Wandelementen mit zwei unterschiedlichen Höhen. Während andere mikroarchitektonische Elemente eine gewisse Leichtigkeit vermissen lassen, bietet Workbay dank eines dünnen und doch robusten Vlieses, das von einer leichtgewichtigen Aluminiumstruktur unterstützt wird, eine schützende und langlebige Hülle. Gleichzeitig geht Workbay auf die Notwendigkeit der Geräuschdämmung ein: Der gepresste Polyestervlies, dessen Verwendung im Möbelbereich eine Neuheit darstellt, schirmt Hintergrundgeräusche ab. Mit ihrer angenehmen Oberflächenstruktur vermitteln die Wände eine freundliche, heimelige Atmosphäre, die sich dank der Auswahl von verschiedenen Farben, Tischoberflächen und Sitzgelegenheiten variieren lässt.

Eigenschaften
FarbenGrüntöne
 

Hersteller:
Vitra, Schweiz

Design:
Erwan Bouroullec
2012

Design:
Ronan Bouroullec
2012