top

HÉMICYCLE Sofa

Produktbeschreibung

Das Mobilier National verfolgt zweierlei Ziele: die Möblierung öentlicher Gebäude sowie die Repräsentation innovativen französischen Designs. Pierre Paulin beteiligt sich an dieser Mission bereits 1971s mit den Sitzmöbeln Elysée und Pumpkin. 2020 nun tritt Philippe Nigro die Nachfolge mit Hémicycle von Ligne Roset an.

Der Name Hémicycle lässt an den ebenso benannten Plenarsaal der französischen Nationalversammlung denken, wurde aber gleichfalls wegen seiner geometrischen Form – des Halbkreises – gewählt. Seine Nutzung bietet sich für Institutionen und öentliche Orte ebenso an wie für herkömmlichere Räumlichkeiten. Sowohl in den Zentren der Macht als auch in der Intimität einer Privatwohnung lädt es in klassischem Stil zum Verweilen ein.

Die Serie Hémicycle, erhältlich als Sessel, Sofa wie auch als Tête-à-Tête, bietet einem stets gute Gesellschaft. Die Sitzmöbeln sind trotz ihrer ausgeprägten Formgebung besonders bequem. Jedes von ihnen kann sowohl in großen Empfangsräumen raumgreifend platziert als auch sinnvoll in kleineren Räumen eingesetzt werden.

Die Form des Halbkreises, die sich ins Unendliche fortzusetzen scheint, verleiht ihm eine eigene Persönlichkeit, die zur Geselligkeit einlädt. Der Komfort wird zusätzlich verstärkt durch die ranierte Überlagerung der Rückenlehnen. Hierin findet sich die ganz persönliche Handschrift von Philippe Nigro, der stets spielt mit Verflechtung der Formen und individueller Handschrift. Die relativ niedrige Rückenlehne verleiht dem Möbel dabei den natürlichen Komfort eines Keilkissens. Die Auswahl an Stoen und Ledern und das Zusammenspiel von Material und Farbe ermöglichen eine einzigartige und sinnliche Ausführung.

Der Korpus aus Stahlrohr und die Sitzfläche selbst künden von einem kulturellen Erbe wie auch von der Arbeit der Kunstschmiede und Polsterer, denen es gelungen ist, ein Sitzmöbel zu erschaen, das all ihr Können erfordert – ein Sitzmöbel, das „Sinn“ ergibt. Diese anspruchsvolle Arbeit wäre ohne die neusten technischen Innovationen der Roset-Werkstätten nicht möglich gewesen.

„Den Alltag durch überraschende und doch sinnvolle Objekte denken“ – so ließe sich der Anspruch Philippe Nigros zusammenfassen, der mit diesem Entwurf zugleich etwas Klassisches und doch entschieden Modernes schat: eine Einladung zur Annäherung und zum Genießen des Moments, gleichzeitig steht er in der Zusammenarbeit mit Ligne Roset in der Tradition des handwerklichen Erbes Frankreichs. Ohne zu übertreiben, lässt sich mit dem Hémicycle und seiner dreifachen Signatur von Philippe Nigro, Mobilier National und Ligne Roset von hoher Handwerkskunst sprechen. Über das Möbelstück am nationalen Erbe teilzuhaben, stellt für den Hersteller wie auch den Käufer eine subtile Bereicherung dar.

Eigenschaften
Sitzausführungmit Sitzpolster
Sitzhöhe400 mm
Unter­gestell­ausführungmit Beinen
Rücken­lehnen­ausführungmit Rückenlehne
mit Rückenpolster
Armlehnen­ausführungmit Armlehnen
Breite1450 mm / 1600 mm
Höhe700 mm
Tiefe790 mm / 900 mm
MaterialTextilien
Alle HÉMICYCLE Produkte
 

Hersteller:
ligne roset, Deutschland

Design:
Philippe Nigro
2020

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

zu HÉMICYCLE Sofa

DateiformatDateinameGrößeDownload
PDFDP_HEMICYCLE_EN.pdf1.56 MB