transparent_layer
db-images/cms/banner/img/l2_v368917_958_728_90-1.jpg
Blättern:
von 60 Forward End Einträge pro Seite:  
Die Ferien des Monsieur ...
Die Ferien des Monsieur ...
von Florian Heilmeyer | 23. August 2016

Im zweiten Teil unserer Sommerserie geht es um einen Atlas der unerledigten Orte. Er verzeichnet ausschließlich jene Ziele, die unser Autor noch nie besucht hat und auch diesen Sommer wieder nicht sehen wird.

› zum Artikel
Ich kam mir vor wie ein Chamäleon
Ich kam mir vor wie ein Chamäleon
von Thomas Edelmann | 19. August 2016

Peter Maly gehört zum Urgestein des Möbeldesigns in Deutschland. Heute wird er Achtzig. Thomas Edelmann hat mit ihm über seinen eigenen Weg und die Entwicklung der Branche in den letzten Jahrzehnten gesprochen.

› zum Artikel
Die Ferien des Monsieur ...
Die Ferien des Monsieur ...
von Thomas Wagner | 16. August 2016

Die Sonne scheint, wir haben Urlaub, sind dem Alltag entronnen. Während der einen oder anderen Mußestunde aber stellen wir fest, wie viele spannende Fragen aus den letzten Jahren noch offen sind. Wir haben einige für Sie zusammengesucht.

› zum Artikel
Rundum sorglos
Rundum sorglos
von Paula Pohle | 9. August 2016

In der architektonischen Typologie des Kommerzes spielen Shoppingmalls eine immer größere Rolle. Eine Ausstellung in München stellt Beispiele aus aller Welt vor.

› zum Artikel
In den Dünen von Fire Island
In den Dünen von Fire Island
von Uwe Bresan | 8. August 2016

Horace Gifford hat aus seiner Homosexualität nie einen Hehl gemacht. Er liebte das Leben am Strand und mitunter auch seine Bauherren. Seine Biographie ist Teil der Emanzipationsgeschichte der Schwulen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

› zum Artikel
Ankerplatz Apolda
Ankerplatz Apolda
von Florian Heilmeyer | 8. August 2016

Auf dem Oberdeck der Moderne: Der junge Egon Eiermann hat die Grundstruktur eines Fabrikgebäudes in Thüringen geschickt weitergedacht. Fehlt nur noch ein Nutzer der sanierten Ikone.

› zum Artikel
Konstantins Gehäuse
Konstantins Gehäuse
von Thomas Wagner | 2. August 2016

Konstantin Grcic hat kürzlich in der Galerie Kreo in Paris fünf Möbel-Skulpturen vorgestellt. Sie entwerfen einen Raum im Raum und heißen nicht zufällig alle Hieronymus.

› zum Artikel
Als die Zukunft zu leuchten begann
Als die Zukunft zu leuchten begann
von Thomas Wagner | 29. Juli 2016

Karl Hugo Schmölz zählt zu den wichtigsten deutschen Architekturfotografen der Nachkriegszeit. Lange war er vergessen. Nun holt ein digitaler Fotoband seine eleganten Aufnahmen auf den Bildschirm.

› zum Artikel
Pyramide oder doch eher Bunker?
Pyramide oder doch eher Bunker?
von Jeremy Gaines | 28. Juli 2016

Mit dem Switch House hat die Tate Modern am Südufer der Themse vor kurzem ihren lange ersehnten Erweiterungsbau eröffnet. Was genau aber haben Herzog & de Meuron gebaut?

› zum Artikel
Der Kontrakt des Zeichners
Der Kontrakt des Zeichners
von Florian Heilmeyer | 26. Juli 2016

In einer Ausstellung in Berlin kann man einen unverstellten Blick auf die urbanen Szenerien einiger Anime-Filme aus Japan werfen.

› zum Artikel
Berliner Teilchenlehre
Berliner Teilchenlehre
von Florian Heilmeyer | 22. Juli 2016

Roger Bundschuh zerlegt ein Wohnhaus in drei Teile. Das schafft Luft, Licht und eine ganze Menge neuer Aus- und Einblicke.

› zum Artikel
Sieben Freunde sollt ihr sein
Sieben Freunde sollt ihr sein
von Uta Abendroth | 22. Juli 2016

Das Dresdner Kunstgewerbemuseum hat sieben internationale Designer nach Schloss Pillnitz eingeladen, um in Zeiten allgegenwärtiger Konkurrenz über Freundschaft im Design nachzudenken.

› zum Artikel
Architektur mit Möglichkeitssinn
Architektur mit Möglichkeitssinn
von Michael Obrist | 19. Juli 2016

Kreiste sein Denken um das System eines Bauens ohne Eigenschaften? Das Museum für angewandte Kunst in Wien widmet sich den „Lebenswelten“ des Visionärs Friedrich Kiesler.

› zum Artikel
Superarchitettura
Superarchitettura
von  Barbara-Brigitte Mak und Ludwig Engel | 18. Juli 2016

Vor 50 Jahren wurde in Florenz eine der einflussreichsten und radikalsten Architekturgruppen der Siebzigerjahre gegründet: das Superstudio. Im Maxxi Museum in Rom wird das Jubiläum mit einer großen Schau gefeiert.

› zum Artikel
Ein monumentaler Albtraum
Ein monumentaler Albtraum
18. Juli 2016

Superstudio gab sich bewusst radikal und kritisierte den Fortschritt. Barbara-Brigitte Mak und Ludwig Engel haben mit Gabriele Mastrigli, dem Kurator der Jubiläumsausstellung, über das Vermächtnis und die heutige Bedeutung der Gruppe gesprochen.

› zum Artikel
Höhere Spiele
Höhere Spiele
von Paul Andreas | 18. Juli 2016

In Den Haag wird nicht nur Constants Archiv ausgebreitet. Die Schau im Gemeentemuseum fragt auch nach der Zukunft eines „New Babylon“.

› zum Artikel
Raumkapseln waren gestern
Raumkapseln waren gestern
von Thomas Wagner | 18. Juli 2016

Als die Städte im Überbau laufen lernten – blieben die Menschen wo sie waren und wurden allein gelassen. Weshalb haben Zukunftsvisionen und Utopien von gestern in der Architektur plötzlich wieder Konjunktur?

› zum Artikel
Tradition schafft Zukunft
Tradition schafft Zukunft
von Paula Pohle | 12. Juli 2016

Das DAM holt Studio Mumbai mit einer umfassenden Werkschau nach Frankfurt am Main und zeigt, wie zeitgenössisches Bauen in einer Symbiose aus indischer Tradition und westlicher Moderne gelingen kann.



› zum Artikel
Der Wirt und der Pinguin
Der Wirt und der Pinguin
von Jeremy Gaines | 11. Juli 2016

Das schnell wachsende Frankfurt am Main wird nun von einer ungewöhnlichen Koalition aus Konservativen, Sozialdemokraten und Grünen regiert. Ein Blick in den Koalitionsvertrag offenbart in Sachen Stadtplanung leider keine frischen Ansätze.

› zum Artikel
Der Feinstaubsauger
Der Feinstaubsauger
von Paul Andreas | 9. Juli 2016

Der Künstler und Umweltdesigner Daan Roosegaarde hat mit Paul Andreas über seinen Smog Free Tower, einen Smart Highway und lichtintensive Projekte gesprochen, die gleichwohl nachhaltig sein können.

› zum Artikel
Durch den Wolf gedreht
Durch den Wolf gedreht
von Thomas Edelmann | 5. Juli 2016

Erkundungen eines zugezogenen Museumsdirektors: Die Ausstellung „Wolfsburg Unlimited“ inszeniert eine Reise durch Geschichte und Gegenwart der exemplarischen Planstadt.

› zum Artikel
Nicht nur der Ball ist rund
Nicht nur der Ball ist rund
von Michael Erlhoff | 5. Juli 2016

Wie der Fußball die Menschen ornamentalisiert

› zum Artikel
Ein idealer Junggeselle
Ein idealer Junggeselle
von Uwe Bresan | 3. Juli 2016

Manchmal steckt die Architekturgeschichte voller Ironie. Das gilt auch für das Haus von Charles Moore in New Haven, das 1969 im „Playboy“ vorgestellt wurde.

› zum Artikel
Ein Festzelt für die Kunst
Ein Festzelt für die Kunst
von Christian Holl | 1. Juli 2016

Für die 13. Triennale der Kleinplastik haben Kuehn Malvezzi eine beeindruckende Ausstellungsarchitektur in die Alte Kelter in Fellbach gehängt.

› zum Artikel
Déjà-vu in Basel
Déjà-vu in Basel
von Uta Abendroth | 27. Juni 2016

Die parallel zur Art Basel stattfindende Messe Design Miami bot in diesem Jahr nur vereinzelte Highlights. Man vermisste echte Neuerungen oder eine spannende Ausstellung.

› zum Artikel
Kortrijk Boogie Woogie
Kortrijk Boogie Woogie
von Jasmin Jouhar | 27. Juni 2016

Silberstreif im Oktober: Die Biennale Interieur feiert ihre
25. Ausgabe mit einem umfangreichen Kulturprogramm und rund 250 ausgewählten Ausstellern aus der Designbranche.

› zum Artikel
Moderne, falsch verputzt
Moderne, falsch verputzt
von Paul Andreas | 24. Juni 2016

Eine Ausstellung in Heerlen zeigt anhand von fünf Gebäuden Mies van Rohes, wie eine gute Sanierung im Sinne des Originals gelingen kann.

› zum Artikel
An die Geräte, Männer!
An die Geräte, Männer!
von Thomas Wagner | 21. Juni 2016

Schluss mit Yoga. Fotografien der Volkswettspiele junger Burschen in Finnland zeigen, wie Fitness um 1900 bei weniger feingliedrigen Europäern praktiziert wurde.

› zum Artikel
Die Möbel-Basilika
Die Möbel-Basilika
von Thomas Edelmann | 21. Juni 2016

In einem weitgehend verschlossenen Bau von Herzog & de Meuron präsentiert das Vitra Design Museum ausgewählte Möbel seiner Sammlung. Das Schaudepot ergänzt den Vitra-Campus, der sich damit stärker nach Weil und Basel hin öffnet.

› zum Artikel
Das Geheimnis des gläsernen Bodens
Das Geheimnis des gläsernen Bodens
von Uwe Bresan | 16. Juni 2016

Paul Rudolphs New Yorker Penthouse hat viele Ebenen. Bis heute ist sich die Architekturgeschichte über die wahre Bedeutung des Gebäudes uneins, in dem Rudolph gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Ernst Wagner wohnte.

› zum Artikel
Siza feiert mit allen
Siza feiert mit allen
von Florian Heilmeyer | 14. Juni 2016

Fast 40 Jahre nach Baubeginn wird in Venedig ein sozialer Wohnungsbau von Álvaro Siza fortgesetzt. Eine großartige Ausstellung macht daraus den portugiesischen Länderbeitrag zur Architekturbiennale – und zeigt uns, dass die Front manchmal genau vor unserer Tür verläuft.

› zum Artikel
Die Grand Tour der Länderbeiträge
Die Grand Tour der Länderbeiträge
von Florian Heilmeyer | 14. Juni 2016

Wer hat schon die Zeit, alles auf dieser Biennale sehen zu können? Wir haben einige bemerkenswerte Ausstellungen für Sie zusammengetragen.

› zum Artikel
Rohe Wände, wie charmant
Rohe Wände, wie charmant
von Thomas Wagner | 14. Juni 2016

Jede Menge Bauruinen: Der Spanische Pavillon widmet sich unfertigen und brachliegenden Bauten und entdeckt dabei mehr und anderes als Hinterlassenschaften einer geplatzten Immobilienblase.

› zum Artikel
AG Bau, Steine, Erden
AG Bau, Steine, Erden
von Jasmin Jouhar | 13. Juni 2016

In Aravenas Hauptausstellung wird die handgemachte Architektur gefeiert, das spürt man an den Materialien und Gerüchen. Aber reicht das auch für die großen Herausforderungen?

› zum Artikel
Ein Staat im Flüchtlingslager
Ein Staat im Flüchtlingslager
von Florian Heilmeyer | 7. Juni 2016

Seit ihrer Vertreibung vor 40 Jahren leben die Sahauis in algerischen Flüchtlingslagern, wo sie einen eigenen Staat aufgebaut haben. Florian Heilmeyer hat mit Manuel Herz über den Pavillon der Westsahara gesprochen.

› zum Artikel
Den Durchbruch geschafft
Den Durchbruch geschafft
von Thomas Wagner | 7. Juni 2016

Wie macht man Heimat? Der Deutsche Pavillon öffnet seine Mauern und die Kuratoren formulieren Thesen, wie Städte aussehen, in denen Menschen nicht nur ankommen, sondern auch bleiben möchten.

› zum Artikel
Blättern:
von 60 Forward End Einträge pro Seite: