top

Diorama

Produktbeschreibung

Diorama, eine Weiterentwicklung des Designs von Panorama, verfügt ebenfalls über einen einfarbigen horizontalen Blockstreifen, der wiederum durch dezente vertikale Nadelstreifen ergänzt wird. Diese verlaufen von der Mitte des Vorhangs nach unten.

Wenn Licht durch das Gewebe schimmert, scheinen die Nadelstreifen aus der Oberfläche hervorzutreten und er- zeugen eine lebendige Oberfläche mit optischen Farb- verläufen. Passend dazu bezieht sich der Name des Textils auf einen Schaukasten aus dem 19. Jahrhundert, bei dem eine transparente Leinwand von beiden Seiten bemalt wurde. Die fast einfarbigen Nadelstreifen ergründen Wahrnehmung und Kontrast: einige Kombinationen sind auffällig und unerwartet, während andere eher Ton-in-Ton gehalten sind. Aufgrund der Bindung lassen sie sich ebenfalls von der Rückseite des Vorhangs aus sehen. Wie Panorama besteht die Palette von Diorama aus dezenten Erdtönen und satteren, leuchtenderen Tönen.

Panorama, Diorama und Suite sind elegante Vorhänge in Atlasbindung, die von Margrethe Odgaard entworfen wurden. Sie erforschen die Beziehung zwischen Streifen, Farben und Bindungen auf eine faszinierende, individuelle Weise. Jede Seite der Vorhänge bietet einen polarisierten Spiegel der anderen Seite. Auf der einen Seite bezaubert die Bindung mit einem dezenten Glanz, auf der anderen mit einem eher matten Ausdruck. So sind die Designs gleichermaßen elegant und überraschend – egal ob von innen oder außen gesehen.

Margrethe Odgaard ließ sich von klassischer Architektur inspirieren, als sie die Muster für Panorama, Diorama und Suite entwarf. Dabei dienten ihr besonders traditionelle Wandvertäfelungen als Inspirationsquelle. Diese hölzerne Verkleidung an Wänden werden aus funktionellen und manchmal auch dekorativen Gründen eingesetzt.

Margrethe Odgaard: „Beim Entwerfen der Kollektion haben ich mich viel mit traditioneller Innenarchitektur befasst. Im Barock des 17. Jahrhunderts beispielsweise war es üblich, Wände mit Profilholz ein Drittel vom Boden und nach oben hin zu trennen. Im Gegensatz dazu zeichnete sich die Französische Modere dadurch aus, die Decke um 1/3 über die Wände hinaus zu erweitern. Je nachdem, wo sich die Trennlinie befindet, beeinflusst sie die Selbstreflexion einer Person in einem Raum und kann diesen größer wirken lassen.

Panorama, Diorama und Suite sind für gewerbliche und private Bereiche geeignet und verfügen teils über dieselben Farben, sodass sie sich hervorragend kombinieren lassen. Die Palette für die Vorhänge enthält sowohl warme natürliche Farben als auch Akzentfarben.

Eigenschaften
Breite3250 mm
MaterialSpezialfaser (Trevira CS)
Alle Panorama, Diorama & Suite Produkte
 

Hersteller:
Kvadrat, Dänemark

Design:
Margrethe Odgaard
2019

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.