top

Neubau Kunstmuseum Basel

Produktbeschreibung

Kunstmuseum Basel, Erweiterungsbau

Architekten: Christ & Gantenbein, Basel 

Stein: D91 und Spezialstein D11, Flensburger Format

Durch eine vielzahl von Grautönen fügt sich das Kunstmuseum Basel monumental und elegant in seine historische Umgebung ein. Der Bau ist ein solider Block, der durch horizontal umlaufende Bänder unterteilt wird, die an jahrtausendalte, geologische Ablagerungen erinnern. Die Fassade, eine ruinös anmutende Backsteinwand besteht aus handgefertigten Kohlebrandziegeln, deren Farben von hell- bis dunkelgrau changieren: Die unteren Ziegel sind dunkel und werden zunehmend heller. Diese Abstufung wird lediglich durch einen Fries unterbrochen, auf dem grosse Buchstaben zu sehen sind, die direkt in die Fassade gemeisselt worden zu sein scheinen.

Eigenschaften
MaterialStein
FarbenGrautöne
 

Hersteller:
Petersen Tegl, Dänemark

Kataloganfrage

Zum Anfragen eines Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PDF-Katalog

Zum Anfragen eines PDF-Katalogs, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Angebotsanfrage

Zum Anfragen eines Angebots, füllen Sie bitte unser Formular aus.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Downloads

von Petersen Tegl

BezeichnungExterner Link
Petersen Magazin 38